X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 17
Mit Gift und Genen
wie der Biotech-Konzern Monsanto unsere Welt verändert
VerfasserIn: Robin, Marie-Monique
Verfasserangabe: Marie-Monique Robin
Jahr: 2009
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.SR Robi / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In ihrem Buch „Mit Gift und Genen. Wie der Biotech-Konzern Monsanto unsere Welt verändert“ enthüllt Marie-Monique Robin die fragwürdigen Aktivitäten, mit denen Monsanto zum erfolgreichsten Saatguthersteller weltweit avanciert ist. Die französische Journalistin und Dokumentarfilmerin schildert, welche Gefahren von den Produkten und der Macht des Konzerns für uns alle ausgehen. Immerhin sind 90 Prozent der heute angebauten gentechnisch veränderten Organismen Monsanto-Patente, darunter Mais, Soja, Raps und Baumwolle. "Monsantos Geschäftsprinzip basiert darauf, den Bauern zu verbieten, was sie seit Jahrtausenden getan haben: aus der Ernte Saatgut für die nächste Aussaat zurückzuhalten", sagt Marie-Monique Robin. Die französische Journalistin hat sich drei Jahre lang mit dem Großkonzern beschäftigt und ihre Recherchen im oben genannten Buch veröffentlicht. Sie ist Tochter französischer Bauern. (Verlagsinformation) / »Das Buch liest sich wie eine Mischung aus Horror- und Kriminalroman. Nur leider ist es keine Fiktion.« (Nürnberger Nachrichten , 14.03.2009)
Details
VerfasserIn: Robin, Marie-Monique
VerfasserInnenangabe: Marie-Monique Robin
Jahr: 2009
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Systematik: GW.SR, NN.US
ISBN: 978-3-421-04392-4
Beschreibung: 1. Aufl., 463 S.
Beteiligte Personen: Mallett, Dagmar [Übers.]
Originaltitel: Le monde selon Monsanto <dt.>
Mediengruppe: Buch