X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 16
Einsame Wölfe und stabile Paare
Verhalten und Sozialordnung in den Häftlingsgesellschaften nationalsozialistischer Konzentrationslager
VerfasserIn: Luchterhand, Elmer
Verfasserangabe: Elmer Luchterhand ; herausgegeben und eingeleitet von Andreas Kranebitter und Christian Fleck
Jahr: 2018
Verlag: Wien, new academic press
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.SV Luch / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Elmer Luchterhand (1911-1996) nahm als Nachrichtenoffizier der 65th Infantry Division der US Army an der Befreiung des Konzentrationslagers Hersbruck teil, einem Außenlager des KZ Flossenbürg. Von April bis November 1945 besuchte Luchterhand acht befreite Konzentrationslager, darunter Mauthausen und Gusen, und interviewte dutzende befreite Häftlinge und Augenzeugen. 1946 in die USA zurückgekehrt, setzte er seine Interviewtätigkeit mit KZ-Überlebenden fort. Für seine Dissertation Prisoner Behavior and Social System in Nazi Concentration Camps (1992) befragte er 52 Überlebende, unter ihnen Paul Neurath, Ernst Federn und Vrastislav Busek, mit soziologischer Fragebogentechnik. Nicht das egoistische Verhalten als "einsamer Wolf" habe ein Überleben in den Konzentrationslagern ermöglicht, so schloss er aus seinen Interviews, sondern die Solidarität in kleinen Gruppen und Duos sei buchstäblich überlebensnotwendig gewesen. Elmer Luchterhand widmete als politischer Aktivist, Offizier der US Army und schließlich Professor für Soziologie am Brooklyn College in New York Jahrzehnte seines Lebens der Erforschung des Nationalsozialismus und insbesondere der Konzentrationslager. Der Großteil seiner Arbeiten blieb allerdings unpubliziert. Mit Luchterhands Disseration geben Andreas Kranebitter (Forschungsstelle der KZ-Gedenkstätte Mauthausen) und Christian Fleck (Professor für Soziologie an der Karl-Franzens-Universität Graz) einen beeindruckenden Teil dieses umfangreichen Werkes heraus.
/ / /
 
AUS DEM INHALT: / / / / Andreas Kranebitter/Christian Fleck / Eimer Luchterhands Forschungen zu nationalsozialistischen / Konzentrationslagern. Eine Einleitung 7 / / Eimer Luchterhand / Einsame Wölfe und stabile Paare / Verhalten und Sozialordnung in den Häftlingsgesellschaften / nationalsozialistischer Konzentrationslager 37 / / Kapitel 1 / Das Problem und die Methode 38 / Kapitel 2 / Struktur und Funktion des Systems der nationalsozialistischen / Konzentrationslager 65 / Kapitel 3 / Kategorisierung von Fallbeispielen. 80 / Kapitel 4 / Zwischenmenschliche Beziehungsmuster 98 / Kapitel 5 / Normensystem und Sozialordnung von Lagerhäftlingen 129 / Kapitel 6 / "Alte" Häftlinge 172 / Kapitel 7 / Biosoziale Aspekte von Trauma und Anpassung 190 / Kapitel 6 / Häftlingsverhalten in speziellen Extremsituationen 217 / Kapitel 9 / Schlussfolgerungen 240 / / Anhang / Thematische Aussagen und Interviewleitfaden 257 / Literaturverzeichnis 274 / Personenverzeichnis 264
Details
VerfasserIn: Luchterhand, Elmer
VerfasserInnenangabe: Elmer Luchterhand ; herausgegeben und eingeleitet von Andreas Kranebitter und Christian Fleck
Jahr: 2018
Verlag: Wien, new academic press
Systematik: GE.SV
ISBN: 3-7003-2055-8
2. ISBN: 978-3-7003-2055-5
Beschreibung: Geringfügig gekürzte deutsche Übersetzung der Dissertation, 285 Seiten : Illustrationen, Faksimiles, Karten, Pläne
Schlagwörter: Drittes Reich, Gefangener, Geschichte, Gruppenverhalten, Konzentrationslager, Nationalsozialismus, Verhalten, Geschichtsphilosophie, Straflager, Vergangenheit, Weibliche Gefangene, Nationalsozialist, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Concentration Camp (eng), Deutschland / Drittes Reich, Deutschland <Drittes Reich>, Internierungslager <Konzentrationslager>, KZ, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte, Deutschland / Faschismus, Deutschland / Nationalsozialismus, Faschismus / Deutschland, Mensch / Verhalten, Menschliches Verhalten, NS, Geistesgeschichte, Konzentrationslager <Flossenbürg>, Konzentrationslager Bergen-Belsen, Konzentrationslager Dachau, Konzentrationslager Engerhafe, Konzentrationslager Hamburg-Neuengamme, Konzentrationslager Majdanek, Konzentrationslager Mauthausen, Konzentrationslager Melk, Konzentrationslager Mittelbau-Dora, Konzentrationslager Ravensbrück, Konzentrationslager Sachsenhausen, Konzentrationslager Theresienstadt, Lager <Unterkunft>, Sozialgeschichte, Strafgefangener, Vernichtungslager Treblinka, Vor- und Frühgeschichte, Abweichendes Verhalten, Ausdrucksverhalten, Beschwichtigungsverhalten, Edelweisspiraten, Gesundheitsverhalten, Kampfverhalten, Schlafverhalten, Sozialverhalten
Beteiligte Personen: Kranebitter, Andreas; Fleck, Christian
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Prisoner behavior and social system in Nazi concentration camps
Fußnote: Dissertation u.d.T.: Prisoner behavior and social system in Nazi concentration camps. - Literaturverzeichnis: Seite 274-283
Mediengruppe: Buch