X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 11
Die Schlangengrube
Roman
VerfasserIn: Isegawa, Moses
Verfasserangabe: Moses Isegawa
Jahr: 2002
Verlag: München, Blessing
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Iseg Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Uganda, Mitte der 70er-Jahre: Bat Katanga hat in Cambridge Mathematik studiert, kehrt in seine Heimat zurück und erhält im Energieministerium eine einflussreiche, gut dotierte Stelle. Er weiß sehr genau, dass er einem korrupten, brutalen Regime dient, doch er hofft, so wenig wie möglich darin verstrickt zu werden. Das klappt anfangs recht gut, da er das schlampige Ministerium zu einem effektiven Betrieb umorganisiert. Aber sein Erfolg bringt Neider auf den Plan, die nur auf einen Fehler von ihm warten - und den liefert er ihnen, indem er sich bestechen lässt. So landet er in den Folterkammern, ohne Aussicht auf juristische Hilfe. Da jedoch ein früherer Freund aus London, der inzwischen Politiker geworden ist, sich für ihn einsetzt, wird Bat wider Erwarten entlassen. Damit ändert sich sein Leben keineswegs zum Besseren. Nach dem farbenprächtig geschilderten Debüt "Abessinische Chronik" entdecken wir hier einen sehr zurückgenommenen, beinahe sachlichen Erzählstil, der dadurch allerdings die heikle persönliche und politische Lage umso überzeugender darstellt.
Details
VerfasserIn: Isegawa, Moses
VerfasserInnenangabe: Moses Isegawa
Jahr: 2002
Verlag: München, Blessing
Systematik: DR
Interessenkreis: Afrika
ISBN: 3-89667-160-X
Beschreibung: 317 S.
Originaltitel: Slangenkuil
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.
Mediengruppe: Buch