X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 5
Nur eine Tochter
eine Frau verändert Afghanistan
VerfasserIn: Koofi, Fawzia
Verfasserangabe: Fausia Kufi in Zusammenarbeit mit Nadene Ghouri. Aus dem Engl. von Anne Emmert
Jahr: 2012
Verlag: München, Goldmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: BB.OF Koof / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
»ES IST NUR EINE TOCHTER«, heißt es bei Fausia Kufis Geburt. Sie ist eines von 23 Kindern, die ihr Vater mit sieben Frauen gezeugt hat. Das ungewollte Baby wird ausgesetzt, um unter der sengenden Sonne in einer der wildesten Berggegenden Afghanistans zu sterben. Doch Fausia überlebt – ebenso wie sie andere bedrohliche Situationen überleben wird. Als ihr Vater von Mudschahedin getötet wird und die Familie in Ungnade fällt, suchen die Kufis Zuflucht in Kabul – nur um sich hier vor den Taliban schützen zu müssen, die an Macht gewinnen. Doch weder durch die Burka noch durch Repressalien lässt sich Fausia in ihrem Traum von Freiheit beirren. Als einziges Mädchen in ihrer Familie besucht sie die Schule, später die Universität. Sie heiratet einen Mann, den sie liebt, und bringt zwei Töchter zur Welt. Als ihr Mann an den Folgen der Folter stirbt, wagt Fausia das Unvorstellbare: Sie geht als Frau in die Politik. 2005 wird sie ins Parlament gewählt und setzt sich seither unermüdlich für die Rechte von Kindern und Frauen ein. Doch dieses Leben verlangt Opfer: Vor jeder Reise schreibt sie einen Brief an ihre Töchter Schuhra und Schaharasad, denn sie weiß nicht, ob sie zurückkehren wird. »Nur eine Tochter« erzählt von einem Schicksal, das inspiriert und ermutigt. »Verliert niemals euren Mut zu träumen« – diese Botschaft Fausias an ihre Töchter richtet sich an uns alle.
Details
VerfasserIn: Koofi, Fawzia
VerfasserInnenangabe: Fausia Kufi in Zusammenarbeit mit Nadene Ghouri. Aus dem Engl. von Anne Emmert
Jahr: 2012
Verlag: München, Goldmann
Links: Rezension
Systematik: BB.OF
ISBN: 978-3-442-15745-7
2. ISBN: 3-442-15745-5
Beschreibung: Taschenbuchausg., 3. Aufl., 348 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Ghouri, Nadene [Bearb.]
Sprache: ger
Originaltitel: Letters to my daughters <dt.>
Mediengruppe: Buch