X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 55
Gendered Bodies in Motion
Verfasserangabe: Nina Degele ... (Hrsg.)
Jahr: 2010
Verlag: Opladen [u.a.], Budrich
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OF Gend / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die AutorInnen diskutieren den Gender-Themenkreis Körper und Körperlichkeit: Inwieweit lassen sich Körperkonzepte zu Natur und Kultur re- oder auch dekonstruieren? Die Brisanz des Themas ist auch den naturwissenschaftlich-technischen Möglichkeiten der Veränderbarkeit und der Optimierung geschuldet, denen Körperkonzepte zunehmend Rechnung tragen. So greifen die AutorInnen etwa folgende Fragen auf: Inwieweit lassen sich Körperkonzepte zu Natur und Kultur re- oder auch dekonstruieren? Ist der Körper ein werdender, ein stets im Aufbau begriffener - ist er permanent in Bewegung - in Motion? Inwiefern sind die Körper in ihren Bewegungen politisch strukturiert, ästhetisch getränkt, sozial konstruiert und geschlechtlich codiert? Wo sind sie aber auch sozialen Einschreibungen gegenüber resistent? Die AutorInnen thematisieren "Gendered Bodies in Motion" aus technik-, natur- und medizinwissenschaftlicher sowie aus geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlicher Perspektive. Die inter- und transdiziplinäre Herangehensweise an das Thema "Gendered Bodies in Motion" macht das herausragende Profil der Freiburger Gender Studies deutlich, denen dieser Sammelband gewidmet ist.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Inhalt
 
Elke Gramespacher und Marion Mangelsdorf
Gendered Bodies in Motion 5
 
Sigrid Schmitz und Nina Degele
Embodying - ein dynamischer Ansatz für
Körper und Geschlecht in Bewegung 13
 
Gendered Bodies in Motion: Interdisziplinäre Einblicke
 
Kerstin Palm
Die Natur der Schönheit - Reflexionen zur
evolutionstheoretischen Attraktivitätsforschung 39
 
Nicole C. Karafyllis
"Extreme Male Brains" - eine gendertheoretische
Diskursanalyse zum Phänomen Autismus 55
 
Ilse Hartmann-Tews
Altern und Geschlecht im Kontext von Sport und Bewegung... 85
 
Katrin M. Kämpf und Matthias Mergl
Freeze! Eine queere Objektivitätsbricolage aus
Karen Barads Epistem-Ontologie 103
 
Veronika Ladewig
Gendered DNA: Zur Entstehung einer Person 115
 
Isabella Marcinski
Anorexie mit anderen Augen -
Helmuth Plessners philosophische Anthropologie als Grundlage
eines leiblich fundierten Verständnisses einer Essstörung 127
 
Gendered Bodies in Motion:
Forschungsmethodische Aspekte und Anwendungsfelder
 
Heike Raab
Fragmentierte Körper - Körperfragmente 143
 
Martina Schuegraf und Sandra Smykalla
Zwischen Popfeminismus und Mainstream - Inszenierungs-
strategien von Künstlerinnen im Musikvideoclip 163
 
Nadja Sennewald
Politische Körper -
zum medialen Diskurs über Geschlecht und Macht 183
 
Verzeichnis der Autorinnen 203
 
Details
VerfasserInnenangabe: Nina Degele ... (Hrsg.)
Jahr: 2010
Verlag: Opladen [u.a.], Budrich
Systematik: GS.OF
ISBN: 978-3-940755-57-5
2. ISBN: 3-940755-57-5
Beschreibung: 206 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Degele, Nina [Hrsg.]
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch