X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 17
Die vielköpfige Hydra
die verborgene Geschichte des revolutionären Atlantiks
Verfasserangabe: Peter Linebaugh und Marcus Rediker ; aus dem Englischen von Sabine Bartel
Jahr: 2022
Verlag: Berlin ; Hamburg, Assoziation A
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.WE Line / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In ihrem Standardwerk beschreiben die US-amerikanischen Historiker Peter Linebaugh und Marcus Rediker den atemberaubenden Aufstieg des frühen Kapitalismus aus einer völlig neuen Perspektive. Im Gegensatz zur gängigen Historiografie rücken die Autoren die untergründige Geschichte der atlantischen Kolonisation und des britischen Empires in den Mittelpunkt ihrer Darstellung. Sie schreiben die Geschichte der Enteigneten der ehemals in Gemeineigentum genutzten Allmende, der gewaltsam verschleppten afrikanischen Sklaven, der zum Militär oder zur See gepressten städtischen Proletarier, der Piraten sowie der Ureinwohner der Karibik und der beiden Amerikas. Sie alle revoltierten gegen die gnadenlose Gewalt des sich entwickelnden Kapitalismus. In den Augen der jeweiligen Obrigkeit handelte es sich bei dieser multiethnischen, buntscheckigen und unberechenbaren Unterschicht um eine »vielköpfige Hydra«, der für jeden abgeschlagenen Kopf zwei neue wuchsen. Das Buch gilt als Klassiker der neueren Labor History und wurde 2001 mit dem International Labor History Award ausgezeichnet. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Peter Linebaugh und Marcus Rediker ; aus dem Englischen von Sabine Bartel
Jahr: 2022
Verlag: Berlin ; Hamburg, Assoziation A
Systematik: GE.WE
ISBN: 978-3-86241-489-5
2. ISBN: 3-86241-489-2
Beschreibung: 444 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch