X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 6
Plug & pray
Verfasserangabe: Drehbuch und Regie: Jens Schanze. Kamera: Börres Weiffenbach. Musik: Rainer Bartesch. Mit Joseph Weizenbaum, Raymond Kurzweil, Hiroshi Ishiguro, Joel Moses, Neil Gershenfeld ...
Jahr: 2011 (2010)
Verlag: Berlin, Farbfilm Home Entertainment
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.NT.EIA Plug / College 6c - Informatik & Computer Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dokumentarfilm, der sich mit Forschungen zu künstlicher Intelligenz befasst und kritisch eine Wissenschaft reflektiert, in der die Optimierung des Menschlichen ins Unmenschliche umzukippen droht. Im Zentrum steht ein US-Wissenschaftler, der in den 1960er-Jahren selbst Impulse zur Entwicklung künstlicher Intelligenz lieferte, jetzt aber vehement die Fortschrittsgläubigkeit anprangert. Informativ und bisweilen absurd-komisch, ebenso klug wie unterhaltsam schärft der Film den Blick für mögliche Risiken von wissenschaftlichen Errungenschaften, die längst kein Science-Fiction mehr sind. [film-dienst]
Schon seit der Antike träumt die Menschheit von intelligenten Maschinen. Die Erfindung des Computers und das atemberaubende Tempo des technologischen Fortschritts scheinen die Realisierung dieses Traums in greifbare Nähe zu rücken. Wissenschaftler und Ingenieure auf der ganzen Welt arbeiten an der Entwicklung von intelligenten Robotern, die Einzug in alle Lebensbereiche des Menschen halten sollen. Roboter sollen die Wohnung putzen, auf die Kinder aufpassen, die Hilfsbedürftigen pflegen... Bereits jetzt finden wir vielerorts Computer, wo uns eben noch ein Mensch begegnet ist. Doch die ultimative Vision geht noch viel weiter: Die Verschmelzung von Mensch und Maschine soll uns ermöglichen, die biologischen Fesseln der Evolution abzulegen und schließlich unsterblich zu werden. Der Film taucht ein in eine Welt, in der Computertechnologie, Robotik, Biologie, Neurowissenschaft und Entwicklungspsychologie verschmelzen. Doch ausgerechnet einer der Pioniere der Computerentwicklung und der künstlichen Intelligenz, der ehemalige MIT-Professor Joseph Weizenbaum, hat sich zum schärfsten Kritiker dieser technologischen Allmachtsvisionen entwickelt. Er betrachtet die weit verbreitete Ansicht, die Natur sei mit Hilfe der Wissenschaft vollkommen zu erfassen und somit objektiv berechenbar, als katastrophale Fehlentwicklung des menschlichen Denkens. Weizenbaum, der Schöpfer von ELIZA, dem ersten Spracherkennungsprogramm überhaupt und somit der Mutter aller Chatbots, wurde Zeuge, wie der Mensch innerhalb weniger Jahrzehnte dem Computer immer mehr Aufgaben und sogar Entscheidungen anvertraute. Unbeeindruckt vom durch grenzenlose Fortschrittsgläubigkeit geprägten Zeitgeist fragt er: Brauchen wir das alles? Welches Menschenbild liegt diesen Ideen zugrunde? (Covertext)
Details
VerfasserInnenangabe: Drehbuch und Regie: Jens Schanze. Kamera: Börres Weiffenbach. Musik: Rainer Bartesch. Mit Joseph Weizenbaum, Raymond Kurzweil, Hiroshi Ishiguro, Joel Moses, Neil Gershenfeld ...
Jahr: 2011 (2010)
Verlag: Berlin, Farbfilm Home Entertainment
Systematik: TT.NT.EIA
Beschreibung: 1 DVD-Video (PAL, Ländercode 2, 91 Min.) : farb., Dolby Digital, Bildformat: 1,85:1 (16:9 anamorph)
Schlagwörter: DVD-Video, Dokumentarfilm, Künstliche Intelligenz, Roboter, Deutsch, Sprache, Untertitel <Film>, Deutschland, Italien, Japan, USA, Dokumentarischer Spielfilm, TensorFlow, Deutschunterricht, Audiodeskription, Amerikaner, Deutsche, Italiener, Japaner, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, Königreich Sardinien, Artificial intelligence, Computerunterstützte Intelligenz, DVD-Film, Dokumentarfilme, Dokumentarischer Film, Dokumentationsfilm, KI, Kulturfilm, Maschinelle Intelligenz, Nichtfiktionaler Film, Deutsche Sprache, Hochdeutsch, Neuhochdeutsch, Sprachen, Dialogübersetzung <Film>, Amerika (USA), BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, EEUU (Abkürzung), Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Italia, Italienische Republik, Königreich Italien, Meiguo, Nippon, Nordamerika <USA>, Repubblica Italiana, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, US (Abkürzung), United States, United States of America, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Nordamerika, Automat, Cyborg, DVD, Ethnologischer Film, Film, Industrieroboter, Intelligenz, Denglisch, Geheimsprache, Jiddisch, Schlagfertigkeit, Schweizerdeutsch, Südgermanische Sprachen, Deutsches Sprachgebiet, Deutschland. Reichsluftfahrtministerium. Forschungsamt, Italien <Süd>, Oberitalien, USA. Marine. Sea, Air, Land Teams, USA. Vizepräsident
Sprache: Deutsch
Fußnote: Dokumentarfilm, Deutschland/Italien/Japan/USA 2010. - Sprache: Deutsch. - Untertitel: Deutsch. - Extras: Trailer (Plug & Pray, Plastic Planet und Pianomania). - Auf der DVD ist außerdem eine PDF mit Begleitmaterialien für den Schulunterricht.
Mediengruppe: DVD