X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 51
Reden über Erfahrung
kulturwisssenschaftliche Bewusstseinsanalyse des Erzählens
VerfasserIn: Lehmann, Albrecht
Verfasserangabe: Albrecht Lehmann
Jahr: 2007
Verlag: Berlin, Reimer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.EB Lehm / College 2e - Ethnologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Nicht mehr die Tradition der Sagen- und Märchentexte steht heute im Zentrum der Erzählforschung in der volkskundlichen Kulturwissenschaft, sondern die Menschen, ihre Erfahrungen und Wünsche, Welt- und Wirklichkeitsbilder. Wichtigste Quelle der Bewusstseinsanalyse sind Alltagsgeschichten und autobiographische Texte. Das Buch, aus der empirischen Forschung entstanden, vermittelt Hinweise zur Praxis, Methodik, Theorie und Begriffsbildung einer erfahrungsgeschichtlich argumentierenden Analyse der Gegenwart.Die volkskundlich-kulturwissenschaftliche Bewusstseinsanalyse stellt handelnde und erlebende Menschen in den Mittelpunkt. Sie fragt nach ihrer Gegenwart und danach, wie sie die eigene Geschichte, die Geschichte der Milieus und die große Geschichte persönlich erfahren und begreifen. Bewusstseinsanalyse argumentiert vom Standpunkt einer Erfahrungsgeschichte aus, d. h. sie erklärt Kultur aus den historischen Bedingungen ihres Entstehens.(Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
IErfahrung als Schlüsselbegriff der kulturwissenschaftlichen Erzählforschung | 9
 
1Die Bedeutung der Einfachen Formen für die Erzählforschung | 14
2Gattungsprobleme | 21
aKommunikative Formen | 21
bDie Rekonstruktion historischer Gattungen der Alltagskommunikation | 25
cMemorate und ihre Klassifikation | 31
3Erfahrung erster und zweiter Hand | 35
aSingularität der Primärerfahrung | 39
4Die Aktualisierung des homo narrans - Individuelles und kollektives Bewusstsein | 43
aIndividuum, Bewusstsein, Unbewusstes | 43
bKollektives Bewusstsein | 49
5Selektion - individuelles Gedächtnis und Erzählung | 50
6Erzählen zwischen den Generationen - Narrative Vermittlung des Wissens | 58
 
IIAtmosphären erzählen | 67
 
1 Sozialer Kontext und Atmosphäre | 67
2Atmosphären - Zwischen Philosophie und Erzählforschung | 73
3Traumerzählung und Atmosphäre | 74
4Raum-Wahrnehmung und Atmosphäre - Dinge | 76
5Menschen | 83
6Situation - Das Stiften von Atmosphären | 85
7Raum und Landschaft | 91
aMythische Landschaft | 91
bLandschaftsatmosphäre | 95
 
IIIForschungsfelder | 99
 
1Erzählen und Zeitgeschichte | 99
aGerüchte - Volksstimmung | 99
bWochenschau | 106
cVergeltung | 115
dErzählen über Feinde | 120
 
2Moderne Mythen- und Sagenbildung | 127
aExkurs: Der "gute Zar" als Kristallisationsfigur | 131
bPolitische Kristallisationsfiguren des 20Jahrhunderts | 134
cDer Hitlermythos und seine Folgen | 137
dPolitische Ortssagen aus der Nazizeit | 143
 
3Heimat - Umwelt - Verlust | 145
aErzählen über soziale Territorien | 145
b.Landschaftsbewusstsein - Nutzeraspekt | 152
cLandschaftserzählung - Ästhetik und belebte Natur | 158
dExkurs: Bilderzählungen ohne Bild | 167
 
4Vergleichen | 180
aVergleichenNeid und Missgunst - ..Jämmerlichkeiten des Irdischen" | 180
bPreis-Leistungs-Geschichten | 189
cLändervergleich und Migration | 192
dEpochenvergleiche in der Biographie | 195
eKrankheit | 198
 
5Interkulturelle Kommunikation | 200
aErzähltraditionen | 200
bHistorische Mythen und Mythisches - Erzählen in der globalisierten Welt | 203
cInterkulturelle Beziehungen und "die Suche nach dem Fremden" | 211
dInterethnische Begegnungen im Alltag | 215
 
IVErzählforschung in der gegenwärtigen kulturwissenschaftlichen Forschung | 223
 
Literaturverzeichnis | 233
 
Personenregister | 245
 
Sachregister | 249
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Lehmann, Albrecht
VerfasserInnenangabe: Albrecht Lehmann
Jahr: 2007
Verlag: Berlin, Reimer
Systematik: GS.EB
ISBN: 978-3-496-02801-7
2. ISBN: 3-496-02801-7
Beschreibung: 256 Seiten
Mediengruppe: Buch