X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


27 von 52
Methoden der Kulturanthropologie
Verfasserangabe: Stefan Bauernschmidt ... Christine Bischoff ... (Hrsg.)
Jahr: 2014
Verlag: Bern, Haupt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.EB Meth / College 2e - Ethnologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wie entwickelt man eine Forschungsfrage? Und mit welchen Methoden geht man sie am besten an? Wie werden Daten erhoben, analysiert, interpretiert und präsentiert? Und wie verhält man sich im Feld und im Team? „Methoden der Kulturanthropologie“ beantwortet diese und viele weitere Fragen zuverlässig und fundiert. (Verlagstext)
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Erläuterung zum Gebrauch dieses Buches 7
 
Einführung (Christine Bischoff, Walter Leimgruber und Karoline Oehme-Jüngling) 9
 
Ikonzipieren, entwickeln, lernen 13
Empirie und Theorie (Christine Bischoff) 14
Fragestellungen entwickeln (Christine Bischoff und Karoline Oehme-Jüngling) 32
Lernen vom Feld (Esther Gajek) 53
 
IIbeobachten, teilnehmen, fragen 69
Teilnehmende Beobachtung (Miriam Cohn) 71
Statusunterschiede im Forschungsprozess (Florian von Dobeneck und Sabine Zinn-Thomas) 86
Körpererfahrung in der Feldforschung (Sebastian Mohr und Andrea Vetter) 101
Narrative Interviews (Marketa Spiritova) 117
Bewegte Interviews im Feld (Melanie Keding und Carmen Weith) 131
Leitfadengestützte Interviews mit Kindern (Laura Wehr) 143
 
IIIhistorisch und biografisch forschen: archivalische und lebensgeschichtliche Quellen 159
Historische Kulturanalyse (Jens Wietschorke) 160
Biografie und biografische Methoden (Jacques Picard) 177
Prosopografie: Rekonstruktion und Analyse historischer Biografien (Markus Walz) 195
 
IVvisuell forschen - Bilder als Material und Werkzeug 210
Öffentliche Bilder analysieren (Francesca Falk) 212
Seriell-vergleichende Fotoanalyse (Nora Mathys) 223
Mental Maps und Narrative Raumkarten (Cornelia Helfferich) 241
Historisch-kritische Filmanalyse (Ina Merkel) 257
Ethnografisches Filmen (Sandra Eckardt und Torsten Näser) 273
Filmnarration und Filmschnitt (Roman Vitt) 291
Erinnerung, Film- und Fotoelicitation (Pierrine Saini und Thomas Schärer) 313
 
V(im)materiell forschen: Dinge, Klänge, Web 331
Materielle Kultur (Werner Bellwald) 332
Auditive Feldforschung (Karoline Oehme-Jüngling) 351
Ethnografieren im Internet (Gertraud Koch) 367
 
VIdeuten, theoretisieren, triangulieren 383
Deuten und Verstehen lebensgeschichtlicher Quellen (Klaus Schriewer) 385
Kulturanalyse als Dichte Beschreibung (Simone Egger) 401
Kulturwissenschaftliche Inhaltsanalyse prozessgenerierter Daten (Stefan Bauernschmidt) 415
Diskursanalyse (Oliver Kiefl) 431
Theoriebildung nach Grounded Theory (Monika Götzö) 444
Triangulationsverfahren im Forschungsprozess (Gabriela Muri) 459
 
VIIorganisieren, umsetzen, anwenden 474
Computergestützte qualitative Datenbearbeitung (Simone Sattler) 476
Empirische Gruppenprojekte (Eva-Christina Edinger und Anna Lipphardt) 488
Studentische Forschungs- und Schreibgruppen (Eva-Maria Lerche) 504
 
VIIIWissen reflektieren 520
Sich selbst in den Text schreiben (Michel Massmünster) 522
Wissenschaft und Wertewandel (Fritz Böhler und Martin Reinhart) 539
 
Kurzbiografien der Autorinnen und Autoren 557
 
Sachregister 566
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Stefan Bauernschmidt ... Christine Bischoff ... (Hrsg.)
Jahr: 2014
Verlag: Bern, Haupt
Systematik: GS.EB
ISBN: 978-3-8252-3948-0
2. ISBN: 3-8252-3948-9
Beschreibung: 1. Aufl, 571 S. : Ill., graph. Darst
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch