X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 8
Einleitung in das Alte Testament
Verfasserangabe: Erich Zenger ...
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: PR.CBA Einl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.CBA Einl / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieses Studienbuch führt in den "großen" (katholischen) Kanon des christlichen Alten Testaments ein: Das "Alte Testament" als Heilige Schrift der Juden und der Christen; Die Bücher der Tora/Pentateuch; Die Bücher der Geschichte; Die Bücher der Weisheit; Die Bücher der Prophetie; Grundriss der Geschichte Israels. Die Entstehung der einzelnen Bücher wird so in ihren zeit- und religionsgeschichtlichen Kontext eingeordnet, dass diese als Niederschlag der Glaubensgeschichte Israels sichtbar wird. Ausdrücklich reflektiert wird der Doppelcharakter des Alten Testaments als Bibel von Juden und Christen. Von daher wird auch die heutige Relevanz des Alten Testaments aufgezeigt. Für die 8. Auflage wurden alle Beiträge überarbeitet und aktualisiert; außerdem wurde ein neues, übersichtlicheres Layout entwickelt. / AUS DEM INHALT: / / / Vorwort 9 A. Heilige Schrift der Juden und der Christen (Erich Zenger) 11 I. Die Bedeutung der Bibel Israels für christliche Identität 12 1. Fundament des Christentums 12 2. Auslegungshorizont des Neuen Testaments 14 3. Altes Testament oder Erstes Testament? 15 4. Problematische Lese- und Verstehensweisen im Christentum 17 5. Christlich-jüdische Bibelhermeneutik 20 II. Der Tanach: Heilige Schrift der Juden 22 1. Der dreiteilige Aufbau des Tanach 22 2. Die hermeneutische Systematik des Tanach 25 III. Das Erste Testament: Heilige Schrift der Christen 28 1. Zur Entstehung des umfangreicheren christlichen Kanons 28 2. Der vierteilige Aufbau des Ersten Testaments 30 3. Erster Teil der einen, zweigeteilten christlichen Bibel 35 B. Der Text und seine Geschichte (Heinz-Josef Fabry) 37 I. Die Textgrundlagen der Ausgaben der Hebräischen Bibel 40 1. Die modernen Textausgaben und das "masoretische Problem" 40 2. Herkunft und Eigenart des masoretischen Textes 41 3. Die Textgeschichte der Hebräischen Bibel im Licht der Texte aus der judäischen Wüste und der Genisa in Kairo 46 II. Theorien zur Textgeschichte der Hebräischen Bibel 53 1. Die "Urtext"-Theorie von P. de Lagarde 53 2. Die "Vulgärtext"-Theorie von P. Kahle 53 3. Die Theorie der "lokalen Textfamilien" von W. F. Albright/F. M. Cross 54 4. Neue Ansätze für eine Textgeschichte der Hebräischen Bibel 55 III. Die alten Übersetzungen (Versionen) 59 1. Die Septuaginta (LXX, G) 59 2. Die Targumim (Tg) 64 3. Die Peschitta (Syr) 65 4. Die Vetus Latina (L) und die Vulgata (Vg) 65 C. Die Bücher der Tora/des Pentateuch 67 I. Die Tora/der Pentateuch als Ganzes (Erich Zenger/Christian Frevel) . . . . 67 1. Die Bücher Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri, Deuteronomium 69 2. Das Programm der pentateuchischen Komposition 77 II. Theorien über die Entstehung des Pentateuch im Wandel der Forschung (Erich Zenger/Christian Frevel) 85 1. Hinweise auf eine komplexe und mehrstufige Entstehung des Pentateuch 88 2. Die drei Basismodelle der Entstehungshypothesen 101 3. Wichtige Etappen der kritischen Pentateuchforschung 103 4. Das Vierquellen-Modell der "Neueren Urkundenhypothese" und deren derzeitige Infragestellung 108 5. Beispiele aktueller Pentateuchmodelle 119 III. Der Prozess der Pentateuchredaktion (Erich Zenger/Christian Frevel) . . . 148 1. Das literarische Problem 149 2. Theologische Perspektiven der Redaktion 150 3. Der geschichtliche Kontext der formativen Redaktionen der Tora 152 4. Die Tora als kanonisches Buch 160 IV. Das Buch Deuteronomium (Georg Braulik) 163 1. Aufbau 165 2. Entstehung 169 3. Theologie 182 V. Das priester(schrift)liche Werk (P) (Erich Zenger/Christian Frevel) . . . . 189 1. Merkmale der priesterlichen Literatur 190 2. Die priesterliche Grundschrift (P8) 193 3. Die Erweiterungen von P6 durch Ps 209 4. Das Heiligkeitsgesetz (Lev 17-26: PH) 210 5. Relevanz der priester(schrift)lichen Theologie 213 VI. Die vor-priester(schrift)lichen Pentateuchtexte (Erich Zenger/Christian Frevel) 215 1. Literarische Schichtungen in den vor-priesterschriftlichen Texten . . 216 2. Der deuteronomistisch inspirierte exilische Zusammenhang *Gen 2,4b-2 Kön 25 217 3. Das Jerusalemer Geschichtswerk (JG) 220 4. JG vorgegebene und von ihm aufgenommene Erzählkränze und Rechtsüberlieferungen 227 5. Das Bundesbuch Ex 20,22-23,33 229 D. Die Bücher der Geschichte 233 I. Eigenart und Bedeutung der Geschichtserzählungen Israels (Erich Zenger) 233 II. Theorien über das Deuteronomistische Geschichtswerk (DtrG) im Wandel der Forschung (Georg Braulik) 237 Inhalt 1. Die entstehungsgeschichtliche und die kanonische Bücherabfolge 239 2. Zur Unterscheidung des "Deuteronomistischen Geschichtswerks" von den "Vorderen Propheten" 240 3. Hauptlinien der Forschungsgeschichte 242 4. Quellenmaterial und Darstellungstendenz der Vorderen Propheten 254 5. Das Deuteronomistische Geschichtswerk als theologische Botschaft 255 III. Das Buch Josua (Georg Hentschel) 257 IV. Das Buch der Richter (Georg Hentschel) 269 V. Das Buch Rut (Erich Zenger) 280 VI. Die Samuelbücher (Georg Hentschel) 290 VII. Die Königsbücher (Georg Hentschel) 301 VIII. Die Bücher der Chronik (Georg Steins) 313 IX. Die Bücher Esra und Nehemia (Georg Steins) 332 X. Das Buch Tobit (Helmut Engel) 350 XL Das Buch Judit (Helmut Engel) 362 XII. Das Buch Ester (Erich Zenger) 376 XIII. Die Bücher der Makkabäer (Helmut Engel) 387 E. Die Bücher der Weisheit 405 I. Eigenart und Bedeutung der Weisheit Israels (Erich Zenger/Christian Frevel) 405 1. Weisheit als praktisches Lebenswissen 405 2. Kontexte und Bezugsräume der Weisheit Israels 408 3. Die literarischen Formen der Weisheit 410 4. Relevanz 413 II. Das Buch Ijob (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 414 III. Das Buch der Psalmen (Erich Zenger/Frank-Lothar Hossfeld) 428 IV. Das Buch der Sprichwörter (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 453 V. Das Buch Kohelet (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 464 VI. Das Hohelied (Ludger Schwienhorst-Schönberger) 474 VII. Das Buch der Weisheit (Silvia Schwer) 484 VIII. Das Buch Jesus Sirach (Johannes Marböck) 497 F. Die Bücher der Prophetie 509 I. Eigenart und Bedeutung der Prophetie Israels (Erich Zenger) 509 1. Die Vielgestaltigkeit der Prophetie 509 2. Selbstverständnis und Anspruch der kanonischen Prophetie Israels 515 3. Die Bedeutung der Prophetie 518 II. Das Buch Jesaja (Hans-WinfriedJüngling) 521 III. Das Buch Jeremia (Franz-Josef Backhaus/Ivo Meyer) 548 IV. Die Klagelieder (Ivo Meyer) 578 Inhalt V. Das Buch Baruch und der Brief des Jeremia (Ivo Meyer) 585 VI. Das Buch Ezechiel (Frank-Lothar Hossfeld) 592 VII. Das Buch Daniel (Herbert Niehr) 610 1. Das Buch Daniel 1-12 610 2. Die Susanna-Erzählung Daniel 13 618 3. Die Erzählung über Bei und den Drachen Daniel 14 619 VIII. Das Zwölfprophetenbuch (Erich Zenger) 622 0. Das Zwölfprophetenbuch als Ganzes 622 1. Das Buch Hosea 627 2. Das Buch Joel 635 3. Das Buch Arnos 640 4. Das Buch Obadja 651 5. Das Buch Jona 655 6. Das Buch Micha 662 7. Das Buch Nahum 668 8. Das Buch Habakuk 672 9. Das Buch Zefanja 676 10. Das Buch Haggai 682 11. Das Buch Sacharja 687 12. Das Buch Maleachi 695 G. Grundriss der Geschichte Israels (Christian Frevel) 701 I. Vorbemerkungen 703 II. Vorgeschichte Israels 708 III. Die Entstehung Israels in Palästina 721 IV. Die Entstehung des Königtums 738 V. Geschichte Israels und Judas 763 VI. Geschichte Israels in der Perserzeit 801 VII. Geschichte Israels in hellenistischer Zeit 824 VIII. Geschichte Israels in römischer Zeit - ein Ausblick 846 IX. Karten zur Geschichte Israels 855 Anhang: Erklärung bibelwissenschaftlicher Fachbegriffe (Erich Zenger/Christian Frevel) 871
Details
VerfasserInnenangabe: Erich Zenger ...
Jahr: 2012
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PR.CBA
ISBN: 978-3-17-022165-9
2. ISBN: 3-17-022165-5
Beschreibung: 8., vollst. überarb. Aufl. / hrsg. von Christian Frevel , 877 S.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch