X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 7
Jeder stirbt für sich allein
Verfasserangabe: Regie: Hans-Joachim Kasprzik. Nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada. Darsteller: Erwin Geschonneck, Elsa Grube-Deister, Wolfgang Kieling, Dieter Franke, Barbara Adolph
Jahr: 2018 (1970)
Verlag: Hamburg, Studio Enterprises
Reihe: DDR-Archiv
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: TT.KT.15 Jede Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Otto und Anna Quangel schließen sich im Berlin der 1940er Jahre dem Widerstand gegen den Nationalsozialismus an, als ihr Sohn im Frankreichfeldzug fällt. Sie verfassen und verteilen antifaschistische Postkarten-Flugblätter. Erst nach einer jahrelangen Suche gelingt es der Gestapo, den beiden auf die Spur zu kommen und sie zu verhaften. Sie werden in einem Prozess vor dem Volksgerichtshof zum Tode verurteilt. Otto Quangel wird hingerichtet, seine Frau Anna kommt in der Todeszelle bei einem Bombenangriff ums Leben. Zum Umfeld der Quangels gehören auch Trudel Baumann, die Freundin von Quangels Sohn, die alte Jüdin Lore Rosenthal und der nationalsozialistisch gesinnte alte Persicke. Ihr ebenfalls geschildertes Schicksal ist eng mit dem von Otto und Anna verbunden.
Details
VerfasserInnenangabe: Regie: Hans-Joachim Kasprzik. Nach dem gleichnamigen Roman von Hans Fallada. Darsteller: Erwin Geschonneck, Elsa Grube-Deister, Wolfgang Kieling, Dieter Franke, Barbara Adolph
Jahr: 2018 (1970)
Verlag: Hamburg, Studio Enterprises
Systematik: TT.KT.15
Interessenkreis: Ab 12 Jahren
Altersfreigabe: 12
Beschreibung: 2 DVD-Video (Ländercode 2, ca. 308 Min.) : sw., DD 2.0 Mono, Bildformat: 4:3
Reihe: DDR-Archiv
Fußnote: Fernsehfilm; Miniserie. Sprache: Deutsch
Mediengruppe: DVD