X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


47 von 1484
Kavango-Zambesi
Menschen und Tiere im größten Naturpark Afrikas
Verfasserangabe: Nicole Sutera ; Ralph Kadel. Fotogr. von Pietro Sutera
Jahr: 2012
Verlag: Darmstadt, WBG
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.ULN Kava / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eindrucksvoller Bild-Text-Band zum 2012 neu entstandenen grenzüberschreitenden Kavango-Zambezi-Nationalpark, der sich im südlichen Afrika über 5 Länder erstreckt.
Im August 2011 war es soweit: Nach Jahren der Gespräche und Verhandlungen unterzeichneten fünf afrikanische Staatspräsidenten einen Vertrag zur Bildung des Kavango-Zambesi-Naturparks, um ihn – mit einer Fläche der Größe Schwedens – zum größten grenzübergreifenden Naturschutzgebiet der Welt zu machen.
Der Park, kurz KaZa genannt, steht für die Vision ein Gebiet ohne Grenzposten und Zäune zu schaffen – weder für Mensch noch für Tier. Dutzende Nationalparks in Angola, Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe verbinden sich zu einem einzigartigen Areal der Artenvielfalt, das auch mit Weltnaturwundern wie den Viktoriafällen und dem Okavango-Delta aufwartet.Mit eindrucksvollen großformatigen Fotos reich illustriert, zeigen die Autoren diesen einzigartigen Lebensraum. Sie gehen sowohl auf die geographische Lage, als auch auf die Tierwelt und die dort lebenden Menschen ein.
Dem Band liegt eine DVD bei. Die SWR-Produktion »Grenzen frei für Dickhäuter – Afrikas größtes Schutzgebiet« begleitet den KfW-Manager Ralph Kadel in das südliche Afrika. Auf seiner abenteuerlichen Reise versucht er, das länderübergreifende Naturschutzprojekt KaZa in die Wege zu leiten: Die Elefanten des Chobe-Nationalparks in Botswana sollen ungestört in die Nachbarländer ausweichen können.
Pietro Sutera, geb. 1965, ist freischaffender Fotograf und Fotojournalist. Viele Veröffentlichungen in Zeitschriften, Kalendern und Büchern. Einige Fotos wurden auch international prämiert.
Nicole Sutera, geb. 1972, ist freiberufliche Autorin. Sie hat Volks- und Betriebswirtschaft studiert und arbeitete zehn Jahre lang als Analystin bei verschiedenen namhaften Unternehmen.
Dr. Ralph Kadel, geb. 1958, hat Agrarökonomie und -ökologie studiert. Er verbrachte über zehn Jahre in Afrika und arbeitete dort in verschiedenen Naturschutzprojekten. Seit 1999 ist er für die KfW-Entwicklungsbank tätig und ist dort der zuständige Projektmanager für das KaZa-Vorhaben.
Details
VerfasserInnenangabe: Nicole Sutera ; Ralph Kadel. Fotogr. von Pietro Sutera
Jahr: 2012
Verlag: Darmstadt, WBG
Enthaltene Werke: 1 DVD-ROM u.d.T.: Grenzen frei für Dickhäuter! - Afrikas größtes Schutzgebiet
Beilagen: DVD-ROM
Systematik: NN.ULN
ISBN: 978-3-534-25519-1
2. ISBN: 3-534-25519-4
Beschreibung: 176 S. : zahlr. Ill. (farb.) + 1 DVD-ROM
Fußnote: Literaturverz. S. 175. -
Mediengruppe: Buch