X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 305
Und jetzt ... die Wirtschaftsaussichten
wie das Wetter die Wirtschaft bewegt
VerfasserIn: Schwarz, Friedhelm
Verfasserangabe: Friedhelm Schwarz
Jahr: 2005
Verlag: Hamburg, Murmann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.AV Schw / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Frage, ob und in welchem Maße das Wetter Einfluss auf die verschiedenenWirtschaftsbranchen hat, wird meistens an ganz offensichtlich kausalenZusammenhängen, wie etwa den Auswirkungen eines heißen Sommers auf dieSpeiseeishersteller, behandelt. Dass jedoch weit mehr Verknüpfungen zwischen demWetter und der Wirtschaft bestehen, zeigt Friedhelm Schwarz unterhaltsam,umfassend und mit vielen Beispielen in seinem Buch.Zunächst gibt der Autor eine kurze Einführung in die Wetter- undKlimazusammenhänge, um daran anschließend deren Auswirkungen auf Wirtschaftund Gesellschaft darzustellen. Neben der bereits benannten Lebensmittelindustrie –die nachweislich von warmen Wetter profitiert, denn je heißer es ist, desto größer istder Bierkonsum – belegt Schwarz klimatische Einflüsse auf den internationalenHandel: Transport und Logistik mit Schifffahrt, Luft-, Schienen- und Straßenverkehrsind vom Wetter maßgeblich abhängige Wirtschaftszweige. Doch auch unsereFreizeit- oder Sportbekleidung hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr dahinentwickelt, bei jedem Wetter einsetzbar zu sein, um jederzeit unseren Aktivitätennachgehen zu können. Somit wird auch die Textilindustrie stark durch das Wetter„bewegt“. Schließlich ist das Geschäft mit dem Wetter selbst ein wachsender Wirtschaftzweig:Frühwarnsysteme werden ausgebaut und die Nachfrage an Wetterprognosen steigt.Global betrachtet sind extreme Klimabedingungen der wirtschaftliche Normalfall.Irgendwo passieren immer Naturkatastrophen: Dürreperioden, Hitzewellen,Kälteeinbrüche und Hurrikans bedeuten nicht nur persönliche Verluste, sondernhaben ökonomische Folgen, die Gewinner und Verlierer schaffen.
Details
VerfasserIn: Schwarz, Friedhelm
VerfasserInnenangabe: Friedhelm Schwarz
Jahr: 2005
Verlag: Hamburg, Murmann
Systematik: GW.AV
ISBN: 3-938017-21-X
Beschreibung: 1. Aufl., 219 S.
Mediengruppe: Buch