X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


83 von 83
Nr. 38.; Stalin
1917-1953: der Tyrann und das Sowjetreich
Jahr: 2009
Übergeordnetes Werk: Geo Epoche
Bandangabe: Nr. 38.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.H Stal / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
INHALT BILDESSAY Der Erbe des Zaren 6
1878-191 7 DER JUNG E STALIN Aufstieg eines Gangsters 20
1917 OKTOBERREVOLUTION Der Putsch der Bolschewiki 32
1918-1920 BÜRGERKRIEG Kampf um Russland 46
1922-1929 STALIN GEGEN TROTZKI Das Duell 58
1929-193 3 KOLLEKTIVIERUNG Der Krieg gegen die Bauern 66
1929 INDUSTRIALISIERUNG Stadt aus Stahl 72
1936-1938 SCHAUPROZESSE Tödliches Tribunal 82
1936-1941 EMIGRANTEN Hotel Lux 92
1937/38 DER »GROSSE TERROR « Die Flüsterer 99
KÜNSTLER UNTER STALIN Die große Utopie 108
1939-1945 ZWEITER WELTKRIEG Blind in die Katastrophe 118
1929-1953 STRAFLAGER Im Gulag 132
1945-1953 WETTRÜSTEN Stalins Bombe 142
1953 TOD AUF DER DATSCHA Ende eines Tyrannen
 
Stalin
 
Aufstieg eines Gangsters. Mord, Brandstiftung, Schutzgelderpressung: Der junge Stalin ist bereit, alles zu tun, um Geld für die Bolschewiki zu organisieren und vermeintliche Verräter auszuschalten.
 
Oktober 1917: Der Putsch der Bolschewiki. Als Anfang März 1917 nach zahlreichen Massendemonstrationen in Petrograd der Zar abdankt, scheint die Demokratie in Russland gesiegt zu haben. Doch Wladimir Iljitsch Lenin genügt das nicht: Der Führer der linksradikalen Bolschewiki arbeitet auf einen Staatsstreich hin - und auf die Diktatur seiner Partei.
 
1918-1920: Kampf um Russland. Nach dem Staatsstreich der Bolschewiki im Oktober 1917 sammeln Anhänger der abgesetzten Regierung Truppen. Mit Hilfe ausländischer Mächte wollen sie Lenins Diktatur beseitigen - und so stürzt das zerfallene Imperium in einen drei Jahre dauernden Konflikt, dem Millionen Menschen zum Opfer fallen.
 
1922-1929: Stalin gegen Trotzki. Schon vor Lenins Tod 1924 entbrennt ein Kampf um die Nachfolge des kommunistischen Parteiführers. Leo Trotzki, Organisator der Oktoberrevolution und Gründer der Roten Armee, steht gegen Josef Stalin, den Generalsekretär der Bolschewiki. Trotzki verliert - und wird schließlich in Stalins Auftrag ermordet.
 
 
1929: Stadt aus Stahl. Mit allen Mitteln will Stalin sein Land zur industriellen Großmacht entwickeln. 1929 fordert ein erster Fünfjahresplan gewaltige Steigerungsraten in der Eisen- und Stahlproduktion. Deshalb erbauen Freiwillige und Zwangsarbeiter in der Nähe eines Erzvorkommens im Südural eine komplette Industriestadt: Magnitogorsk. (Verlagstext)
Details
Jahr: 2009
Übergeordnetes Werk: Geo Epoche
Bandangabe: Nr. 38.
Systematik: GE.H
ISBN: 978-3-570-19879-7
2. ISBN: 3-570-19879-0
Beschreibung: 171 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch