X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 56
Improvisieren. Paradoxien des Unvorhersehbaren
Kunst - Medien - Praxis
Verfasserangabe: Hans-Friedrich Bormann ... (Hg.)
Jahr: 2010
Verlag: Bielefeld, Transcript
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KT.H Impr / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Improvisieren hat Konjunktur. Was seit jeher ein wichtiges Merkmal aller künstlerischen Praxis war, wird gegenwärtig zu einem Vorbild für flexible und kreative Arbeitsformen außerhalb der etablierten Beschäftigungsverhältnisse erklärt. Grund genug, das Konzept selbst noch einmal zu befragen, seine Voraussetzungen und Bedingungen zu untersuchen. Dieser Band versammelt Beiträge aus Philosophie, Literatur-, Medien-, Musik- und Theaterwissenschaft, die von dem problematischen Status des Improvisierens ausgehen: Welche besonderen Anforderungen stellt es? Welche Kategorien für seine Beschreibung und seine Beurteilung gibt es? Und welche Rolle spielt das Publikum dabei?
Details
VerfasserInnenangabe: Hans-Friedrich Bormann ... (Hg.)
Jahr: 2010
Verlag: Bielefeld, Transcript
Systematik: KT.H
ISBN: 978-3-8376-1274-5
Beschreibung: 238 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Bormann, Hans-Friedrich [Hrsg.]
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch