X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 47
Quaestiones in tertium De anima
latein./dt. ; nebst zwei averroistischen Antworten an Thomas von Aquin
VerfasserIn: Sigerus <de Brabantia>
Verfasserangabe: Siger von Brabant. Hrsg., übers., eingeleitet und mit Anm. vers. von Matthias Perkams
Jahr: 2007
Verlag: Freiburg, Br. ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Sige / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Siger von Brabant (ca. 1240-1284), den schon Dante als Prototyp eines Philosophen ansah, gilt als Vorkämpfer einer rein philosophischen Wahrheitssuche im Paris des 13. Jahrhunderts. Seine aus Aristoteles gewonnene These, dass der Intellekt aller Menschen einer sei, führte schnell zu intensiven Diskussionen mit Thomas von Aquin und anderen Zeitgenossen. Sigers revolutionärstes Werk, seine Untersuchungen zu Aristoteles' Schrift über die Seele, werden hier erstmals in vollständiger Übersetzung vorgelegt.
Details
VerfasserIn: Sigerus <de Brabantia>
VerfasserInnenangabe: Siger von Brabant. Hrsg., übers., eingeleitet und mit Anm. vers. von Matthias Perkams
Jahr: 2007
Verlag: Freiburg, Br. ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PI.T
ISBN: 978-3-451-29033-6
2. ISBN: 3-451-29033-2
Beschreibung: 255 S.
Beteiligte Personen: Perkams, Matthias [Hrsg.]
Fußnote: Literaturverz. S. 249 - 253
Mediengruppe: Buch