X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 18
Krisenintervention
von den Anfängen der Suizidprävention bis zur Gegenwart ; [für die Wiener Vorlesungen, Dialogforum der Stadt Wien]
Verfasserangabe: Gernot Sonneck ... [Hrsg. von Hubert Christian Ehalt]
Jahr: 2008
Verlag: Weitra, Verl. Bibliothek der Provinz, Ed. Seidengasse
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: PI.HKA Kris Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In der Suizidprävention kam Österreich und insbesondere Wien eine besondere Rolle zu. Die Anfänge reichen in das Jahr 1910 zurück, entfalteten sich mit Unterbrechungen bis 1939 und wurden 1948 mit der Gründung der ersten Lebensmüdenfürsorge im Europa der Nachkriegszeit wieder aufgenommen. 1960 wurde in Wien der erste Internationale Kongress für Suizidverhütung abgehalten, fünf Jahre später die Internationale Vereinigung für Suizidverhütung gegründet. Ergänzt um neue Konzepte der Krisenintervention führt seit 1977 das Wiener Kriseninterventionszentrum diese Arbeit fort.
Details
VerfasserInnenangabe: Gernot Sonneck ... [Hrsg. von Hubert Christian Ehalt]
Jahr: 2008
Verlag: Weitra, Verl. Bibliothek der Provinz, Ed. Seidengasse
Systematik: PI.HKA
ISBN: 978-3-902416-00-1
2. ISBN: 3-902416-00-9
Beschreibung: 101 S. : graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 95 - 99
Mediengruppe: Buch