X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


26 von 35
Lösegeld für einen Hund
Roman
VerfasserIn: Highsmith, Patricia
Verfasserangabe: Patricia Highsmith ; aus dem Amerikanischen von Christa E. Seibicke ; mit einem Nachwort von Paul Ingendaay
Jahr: 2004
Verlag: Zürich, Diogenes
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR.D High / College 1c - Literatur Status: Entliehen Frist: 07.02.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: DR.D Highsm Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Lisa, der verhätschelte Pudel eines kinderlosen New Yorker Ehepaars, verschwindet. Der Kidnapper fordert nicht nur Lösegeld. Die Hundebesitzer sollen stellvertretend büssen für alle, die ihn zu dem gemacht haben, der er heute ist. Der Routinefall gerät in die Hände eines blutjungen Streifenpolizisten. Aus dem fast harmlosen Streich erwächst eine beklemmende und gewalttätige Tragödie. (Klappentext)
Details
VerfasserIn: Highsmith, Patricia
VerfasserInnenangabe: Patricia Highsmith ; aus dem Amerikanischen von Christa E. Seibicke ; mit einem Nachwort von Paul Ingendaay
Jahr: 2004
Verlag: Zürich, Diogenes
Systematik: DR.D
ISBN: 3-257-23415-5
2. ISBN: 978-3-257-23415-2
Beschreibung: 423 Seiten
Beteiligte Personen: Seibicke, Christa E.; Ingendaay, Paul
Sprache: Deutsch
Originaltitel: A dog's ransom
Mediengruppe: Buch