X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 13
Wenn die Bilder Position beziehen
das Auge der Geschichte I
VerfasserIn: Didi-Huberman, Georges
Verfasserangabe: Georges Didi-Huberman. Aus dem Franz. von Markus Sedlaczek
Jahr: 2011
Verlag: Paderborn, Fink
Reihe: Bild und Text
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KB.A Didi / College 5c - Kunst Status: Entliehen Frist: 03.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
In diesem Essay über Brecht und die Montage, der aus anderer Perspektive Bilder trotz allem fortsetzt, untersucht Didi-Huberman die konkreten Verfahren und theoretischen Entscheidungen, die Bertolt Brechts Nachdenken über den Krieg zugrunde liegen.Der Dichter, der lange im Exil leben musste, möchte eine Geschichte begreifen, deren Schrecken er, wenigstens bis zu einem gewissen Grad, selbst erlebt hat. In seinem Arbeitsjournal wie auch in seiner Kriegsfibel hat Brecht eine große Anzahl von visuellen Dokumenten oder Bildreportagen neu montiert und kommentiert, die Bezug auf den Zweiten Weltkrieg nehmen.Didi-Huberman zeigt, wie diese Erkenntnis durch Montagen eine Alternative zum historischen Standardwissen bildet, und dank ihrer poetischen Komposition viele Motive, Symptome und Querverbindungen freilegt, die sonst unbemerkt geblieben wären. In Brechts Montagen verbindet sich so auf exemplarische Weise das politische Engagement mit der ästhetischen Dimension.Abschließend beobachten wir, wie Walter Benjamin, der zu seiner Zeit der beste Kommentator Brechts gewesen ist, subtil die Parteinahmen des mit ihm befreundeten Dramaturgen verschiebt, um uns zu lehren, wie aus Bildern Stellungnahmen gemacht werden können, das heißt: wie Bilder Position beziehen.
Details
VerfasserIn: Didi-Huberman, Georges
VerfasserInnenangabe: Georges Didi-Huberman. Aus dem Franz. von Markus Sedlaczek
Jahr: 2011
Verlag: Paderborn, Fink
Systematik: KB.AA
ISBN: 978-3-7705-4841-5
2. ISBN: 3-7705-4841-8
Beschreibung: 304 S. : Ill.
Reihe: Bild und Text
Originaltitel: Quand les images prennent position <dt.>
Mediengruppe: Buch