X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


12 von 53
Umstrittene Wahrheit
Erinnerungen
VerfasserIn: Küng, Hans
Verfasserangabe: Hans Küng
Jahr: 2007
Verlag: München [u.a.], Piper
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: PI.BR Küng Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Seit Hans Küng 1957 sein erstes Buch geschrieben hat, versuchen die Mächtigen in der Kirche, ihren ebenso brillanten wie unbotmäßigen Theologen zu disziplinieren, zuletzt 1979 mit dem Entzug der Lehrerlaubnis. Hans Küng ist Theologe, Christenmensch und Weltbürger, der sich den Herausforderungen der Zeit stellt. Er wird zu einem der meistgelesenen Theologen weltweit und zum »Gegenspieler« seines früheren Kollegen Joseph Ratzinger, jetzt Papst Benedikt XVI. Temperamentvoll und anschaulich schildert Küng, wie ihn die dramatischen Umbrüche in Kirche und Gesellschaft veränderten und warum er jenen Lebensweg ging, der ihn zum Pionier der Ökumene, zum Partner im interreligiösen Dialog, zum Hoffnungsträger für eine erneuerte Kirche gemacht hat.
Details
VerfasserIn: Küng, Hans
VerfasserInnenangabe: Hans Küng
Jahr: 2007
Verlag: München [u.a.], Piper
Systematik: PI.BR
ISBN: 978-3-492-05123-1
2. ISBN: 3-492-05123-5
Beschreibung: 719, [24] S. : Ill.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch