X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 10
Die Möglichkeit einer Insel
Lesung
Verfasserangabe: Houellebecq. Mit Stefan Hunstein und Rudolf Kowalski. Bearb. und Regie Gabi Rüth
Jahr: 2006
Verlag: [Berlin], Der Audio-Verl.
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: CD.DR Houe Status: Entliehen Frist: 13.12.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 06., Gumpendorferstr. 59-61 Standorte: CD.DR Houe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: CD.DR Houe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: CD.DR Houe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: CD.DR Houe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: CD.DR Houe Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Neo-Mensch Daniel24, ein unsterblicher Klon, lebt in einer Welt nach der atomaren Verwüstung und Klimakatastrophe. Als er beginnt, sich mit seinem Prototypen Daniel1 zu befassen, erkennt er die gewaltigen Unterschiede zwischen dem ehemaligen Menschsein und seiner gegenwärtigen Existenz.In einem späteren Jahrtausend: Daniel24, ein Neomensch und Klon, liest die Lebenserinnerungen von Daniel1, einem Menschen unserer Zeit. Gefühle und Leidenschaft sind in der Neowelt nicht vorhanden und so arbeitet sich Daniel24 lange Zeit teilnahmslos durch den Bericht seines Vorgängers. Dieser kreist immer wieder um die menschlichen Probleme des Alterns, die vergängliche Attraktivität beider Geschlechter, die zerstörerische Kraft der Liebe, aber auch um Heilserwartungen durch Gentechnik. Und doch schleichen sich bei dem Neomenschen langsam Interesse an den Urmenschen und Zweifel am eigenen System ein. In schonungsloser Weise legt Houellebecq die aberwitzigen, hilflosen Bemühungen der Menschen bloß, um jeden Preis das Glück gewinnen und erhalten zu wollen. Dass dies jedoch niemals von Dauer ist, will keiner wahrhaben. Groteske Aktionen sind die Folge. Die gekürzte Lesefassung des 450-Seiten-Romans ist geglückt. Die beiden Sprecher sind sich phonetisch ähnlich, sie führen mit minimaler Modulation ohne jede Ironie durch die abgründigen Welten zweier Verlorener.
Details
VerfasserInnenangabe: Houellebecq. Mit Stefan Hunstein und Rudolf Kowalski. Bearb. und Regie Gabi Rüth
Jahr: 2006
Verlag: [Berlin], Der Audio-Verl.
Beilagen: Booklet (7 S.)
Systematik: CD.DR
Interessenkreis: Lesung
ISBN: 3-89813-514-4
Beschreibung: Lesefassung, 4 CDs (307 Min.) : stereo + Booklet (7 S.)
Originaltitel: La possibilité d'une île <dt.>
Fußnote: Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks, 2006
Mediengruppe: Compact Disc