X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 10
E-Medium
Schmerz
eine Biografie
VerfasserIn: Zee, Sytze van der
Verfasserangabe: Sytze van der Zee. Aus dem Niederländ. von Christiane Burckhardt. Mit einem Vorw. von Jürgen Osterbrink
Jahr: 2013
Verlag: München, Knaus
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Was ist das eigentlich - Schmerz? Kopf, Rücken, Nerven. Es sind Schmerzen, die die meisten Menschen zum Arzt treiben. Wenn sie nicht aufhören, können sie das Leben zerstören. Die Medizin verspricht Schmerzfreiheit, doch dafür leiden viel zu viele. Allein Deutschland zählt 15 Millionen Schmerzpatienten. Endlich gibt es ein Buch, das das Phänomen Schmerz von allen Seiten in den Blick nimmt. Sytze van der Zee beschreibt Schmerzpatienten, die schon so lange leiden, dass der Schmerz jeden Winkel ihres Bewusstseins durchdringt. Er spricht mit Radrennfahrern und Tänzern über ihre Versuche, die eigene Schmerzgrenze zu verschieben. Und er schildert Menschen, die keine Schmerzen kennen oder sich aus Lust Schmerz zufügen. Mit den neuesten Erkenntnissen der Schmerzforschung, die immer mehr darüber herausfindet, wie Geschlecht, Alter, Veranlagung, Stress oder Wohlbefinden unsere Schmerzwahrnehmung beeinflussen.
Details
VerfasserIn: Zee, Sytze van der
VerfasserInnenangabe: Sytze van der Zee. Aus dem Niederländ. von Christiane Burckhardt. Mit einem Vorw. von Jürgen Osterbrink
Jahr: 2013
Verlag: München, Knaus
E-Medium: Download E-Medium
Systematik: TE.NN.KR
ISBN: 9783641113339
Beschreibung: 318 S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: eBook