X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 3
Symphonies 1-9
Fantasia on a Theme by Thomas Tallis : Norfolk Rhapsody No. 1 : The Lark Ascending : In the Fen Country : On Wenlock Edge
Verfasserangabe: Vaughan Williams ; Sarah Chang, Ian Bostridge, London Philharmonic Orchestra, Bernard Haitink [Dirigent]
Jahr: 2004 (1984-2000)
Verlag: EMI Records Ltd.
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.01D Vaugh / College 5a - Szene / Sammlung Duffek Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
CD 1:
A Sea Symphony (No. 1);
CD 2:
A London Symphony (No. 2);
Fantasia on a Theme by Thomas Tallis;
CD 3:
A Pastoral Symphony (No. 3);
Symphony No. 4;
CD 4:
Symphony No. 5;
Norfolk Rhapsody No. 1;
The Lark Ascending;
CD 5:
Symphony No. 6;
In the Fen Country;
On Wenlock Edge;
CD 6:
Sinfonia Antartica (No. 7);
CD 7:
Symphony No. 8;
Symphony No. 9.
Details
VerfasserInnenangabe: Vaughan Williams ; Sarah Chang, Ian Bostridge, London Philharmonic Orchestra, Bernard Haitink [Dirigent]
Jahr: 2004 (1984-2000)
Verlag: EMI Records Ltd.
Systematik: CD.01D, CD.01C, CD.07
Interessenkreis: Sammlung Duffek
Beschreibung: 7 CDs : Stereo, DDD + 1 Beiheft (27 Seiten) in Box
Fußnote: Interpreten: Bernard Haitink [Dirigent], Sheila Armstrong (soprano), Felicity Lott (soprano), Amanda Roocroft (soprano), Ian Bostridge (tenor), Jonathan Summers (baritone), Sarah Chang (violin), London Philharmonic Choir, London Philharmonic Orchestra. - Bestellnummer: EMI Classics 7243 5 86026 2 3. - Anmerkung: FonoForum 9 / 1990: "Eine der stärksten Vaughan Williams-Einspielungen hinsichtlich der dramaturgischen Gesamtkonzeption und des noblen Klangbildes." FonoForum 7 / 1988: "Haitink ist hier eine Referenz-Aufnahme gelungen: prächtiges Klangbild mit Licht und Luft zwischen den Zeilen - und ein ebenso abstufendes wie zusammenfassendes darstellerisches Beginnen." FonoForum 5 / 1999: "Haitink gelingt etwas Ähnliches wie vor zwei Jahrzehnten mit seinen Mahler-Interpretationen: Die Bedeutung und die faszinierende Aussagekraft von Vaughan Williams' Musik werden deutlich. Haitink erreicht dies, indem er jede Note ernst nimmt. Nie werden wichtige Motive und Rhythmen vom Orchesterklang zugedeckt. Vielmehr erscheinen die Details wie unter einem Vergrößerungsglas, in einer oft bestürzenden, oft auch beglückenden Bewußtheit." Gramophone 10 / 1985: "Meiner Meinung nach eine großartige, phantasievolle und brillant instrumentierte Musik. Seine Interpretaton ist seit Barbirollis die am meisten befriedigende. Der superbe, romantische Klang wurde detailgetreu aufgezeichnet." Stereo 8 / 2001: "Bernard Haitink sorgt mit dem London Philharmonic Orchestra für ein bewegendes Plädoyer für den bei uns unterschätzten englischen Sinfoniker." (Quelle: www.jpc.de)
Mediengruppe: Compact Disc