X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 17
Briefwechsel
VerfasserIn: Rorschach, Hermann
Verfasserangabe: Hermann Rorschach. Ausgew. und hrsg. von Christian Müller und Rita Signer
Jahr: 2004
Verlag: Bern, Huber [u.a.]
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BP Rorschach / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Über den Schöpfer des später nach ihm benannten Rorschach-Tests ist wenig bekannt. Nichts ist wohl geeigneter, sich dem früh verstorbenen Wissenschaftler und Menschen Hermann Rorschach (1984-1922) zu nähern, als der zum größten Teil unveröffentlichte Briefwechsel Rorschachs mit Familienangehörigen, Fachkollegen und Verlegern, der eine Zeitspanne von 20 Jahren umfasst und hier in chronologischerFolge vorliegt. Der Briefwechsel gewährt Aufschluss über Rorschachs persönlichen und beruflichen Werdegang, sein Denken und Forschen und seine wissenschaftliche Arbeit. Erstmals gewinnt man Einblick in Rorschachs «geistige Werkstatt», in der sein Formdeutverfahren ausgebaut und weiterentwickelt wird. Aus nächster Nähe verfolgen wir die jahrelangen Geburtswehen bei der Publikation der «Psychodiagnostik», die Rorschach weltberühmt machte. Nicht nur zur Geschichte der Psychoanalyse, sondern auch zur Geschichte der Psychiatrie – vor allem in der Schweiz – leistet derBriefwechsel einen wichtigen Beitrag. An allgemeiner Zeitgeschichte interessierte Leserinnen und Leser finden eine Fülle von interessanten und lebendigen Schilderungen aus dem im Niedergang begriffenen zaristischen Russland.Hermann Rorschachs psychodiagnostischer Test wurde weltberühmt, er selber blieb weitgehend unbekannt. Der zum größten Teil unveröffentlichte Briefwechsel von Hermann Rorschach (1884–1922) gibt nun Aufschluss über Person und Werk dieses jung verstorbenen bedeutenden Schweizer Psychiaters.InhaltsverzeichnisVorwort (J. E. Exner) 7Einleitung 9Dank 17Zur Edition 19Abkürzungen 21Briefe 1902-1922 23Epilog 441Anhänge 443Zeittafel. . . . . . : . . . . ... 445Signa . . . . . . . . . . 449Literaturverzeichnis (LVZ) 451Werke von Hermann Rorschach 451Allgemeine Bibliografie 457Quellenverzeichnis (QVZ) 473Verzeichnis der Abbildungen 477Verzeichnis der Briefe 479Personenindex 485
Details
VerfasserIn: Rorschach, Hermann
VerfasserInnenangabe: Hermann Rorschach. Ausgew. und hrsg. von Christian Müller und Rita Signer
Jahr: 2004
Verlag: Bern, Huber [u.a.]
Systematik: PI.BP
ISBN: 3-456-84044-6
Beschreibung: 1. Aufl., 488 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Signer, Rita; Müller, Christian
Fußnote: Bibliogr. und Literaturverz. S. 451 - 471
Mediengruppe: Buch