X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4917 von 4940
Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern
VerfasserIn: Omer, Haim ; Streit, Philip
Verfasserangabe: Haim Omer ; Philip Streit
Jahr: 2019
Verlag: Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Omer / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 07.07.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Omer / College 3e - Pädagogik Status: Vorbestellt Frist: Vorbestellungen: 1
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Anton-Baumgartner-Str. Standorte: PN.E Omer Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Haim Omer und Philip Streit präsentieren den Ansatz der Neuen Autorität als allgemeines Erziehungsprinzip im Ratgeberformat und plädieren für ein grundsätzliches Umdenken: Widerstand und Wiedergutmachung statt Strafe und Härte. Selbstveränderung und Unterstützung statt Einzelkampf und Kontrollversuche. Die Wirksamkeit spricht für sich: starke Eltern, starke Kinder, offene Kommunikation und intensive, positive Beziehungen. Dem Erziehungsprinzip Neue Autorität gelingt der Spagat, auch unangenehme Dinge zu äußern, ohne die Beziehung in Frage zu stellen. Dieser Eltern- und Erziehungsratgeber besticht durch sein geschlossenes Konzept, die kompakte und verständliche Sprache und eine Fülle von praktischen Beispielen.
 
REZENSION: "In der ersten für Eltern geschriebenen sehr lesenswerten Handreichung zum Thema Neue Autorität, erklären die beiden Autoren umfassend und allgemein verständlich, warum nur eine Haltung, die Autorität und Beziehung auf wertschätzende Weise miteinander verbindet, für Eltern hilfreich und stärkend ist, und für Kinder und Jugendliche zur Entwicklung von Selbstwert, Eigenständigkeit und Zuversicht führt. Durch ihre Präsenz, ihre wachsame Sorge, ihre Kunst zu deeskalieren und Widerstand zu leisten, sowie durch ihre Fähigkeit, sich Unterstützung zu organisieren und Wiedergutmachungsprozesse anzustoßen, schaffen Eltern die Grundlage für eine tragfähige Beziehung. Unterstützt durch ein selbst geschaffenes soziales Netzwerk lassen Eltern gerade auch in stürmischen Zeiten ihre Kinder und Jugendlichen nicht allein und meistern auch schwierige Herausforderungen."
 
AUS DEM INHALT: / Einleitung 9 / Die Ankerfunktion: Das Grundprinzip gelingender Erziehung 13 / Das Geheimnis gelingender Erziehung 15 / Struktur: Die erste Form der Verankerung . 19 / Präsenz und wachsame Sorge: Die zweite Form der Verankerung . 19 / Selbstkontrolle und Deeskalation: Die dritte Form der Verankerung . 21 / Unterstützung: Die vierte Form der Verankerung . 22 / Zusammenfassung . 22 / Präsenz oder die Kunst des Daseins 25 / Innere und äußere Präsenz 28 / Wie kann elterliche Präsenz entwickelt und aufgebaut werden? 30 / Exkurs: Helikoptereltern oder wenn die eigene Angst die Erziehung bestimmt . 33 / Zusammenfassung . 35 / Wachsame Sorge oder die Kunst, Gefahren vorzubeugen . 37 / Wachsame Sorge als flexibler Prozess 38 / Fallen der wachsamen Sorge . 44 / Die Umsetzung wachsamer Sorge im Alltag 48 / Zusammenfassung . 55 / Deeskalation oder die Kunst der Selbststeuerung 57 / Aus Eskalationsspiralen aussteigen 59 / Stressverarbeitung: Etwas Neurobiologie . 60 / Wege zur Deeskalation und Selbstbeherrschung 62 / Ist Deeskalation erlernbar? 71 / Zusammenfassung . 73 / Gemeinsam erziehen oder die Kunst der Unterstützung 75 / Auf dem Weg zum Unterstützernetzwerk: Stolpersteine umgehen 77 / Grundsätze für die Organisation eines Unterstützernetzwerks 80 / Potenzielle Helfer: Wer kann unterstützen? 84 / Unterstützerrollen: Wie können andere helfen? . 88 / Die Funktion therapeutischer Fachkräfte im Unterstützungsprozess 90 / Die Unterstützerkonferenz: Eine besondere Form des Zusammenwirkens 92 / Zusammenfassung . 95 / Widerstand oder die Kunst, Alternativen zur Strafe zu entwickeln 97 / Erziehungsziele erreichen: Belohnen, Bestrafen oder Ausdiskutieren? . 99 / Die Alternative: Elterlicher Widerstand gegen destruktives und gefährliches Verhalten 103 / Formen des Widerstands 105 / Zusammenfassung . 114 / Alles wird gut oder die Kunst der Wiedergutmachung . 119 / Die Bedeutung von Wiedergutmachung . 121 / Wiedergutmachung als Prozess, an dem Eltern und Kind / beteiligt sind . 122 / Der Ablauf eines Wiedergutmachungsprozesses 124 / Zusammenfassung . 131 / Das Geheimnis starker Eltern: Gelingende Erziehung ist keine Zauberei 133 / Anstelle eine Schlusswortes: Gelingende Erziehung und das elterliche Nein . 135 / Danksagung . 143 / Zum Weiterlesen . 145
Details
VerfasserIn: Omer, Haim ; Streit, Philip
VerfasserInnenangabe: Haim Omer ; Philip Streit
Jahr: 2019
Verlag: Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht
Links: Rezension
Systematik: PN.E
ISBN: 978-3-525-49158-4
2. ISBN: 3-525-49158-1
Beschreibung: 2. Auflage, 145 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 145
Mediengruppe: Buch