X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


84 von 92
Erleuchtung
Kultur- und Religionsgeschichte eines Begriffs
Verfasserangabe: herausgegenben von Almut-Barbara Renger
Jahr: 2016
Verlag: Freiburg im Breisgau ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.AM Erle / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Entliehen Frist: 10.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Rede von „Erleuchtung“ hat Hochkonjunktur. Der ursprünglich ‚abendländisch‘-christlich imprägnierte Begriff ist zu einem der wirkmächtigsten Termini der religiösen Selbstbeschreibung innerhalb eines globalen Diskurses avanciert, wobei viele westliche Akteure eher asiatische Traditionen mit ihm verbinden. Entgegen der weitverbreiteten Versuchung, unterschiedliche Sinngebungen zu einer vermeintlichen Universalie zu verschmelzen, unterzieht der Band den Erleuchtungsbegriff, verwandte Termini und Konzepte verschiedener Kulturen einer kritischen Untersuchung. Neben Erkenntnistheorien und Modellen religiös-mystischer Erleuchtung (z.B. Platon, Plotin, Augustinus, Hesychasmus) sind Diskussionsgegenstand Begriffe und Konzepte aus Religionen und Philosophien Vorder-, Süd- und Ostasiens (z.B. Manichäismus, Islam, jüdische Kabbala, Hinduismus, Buddhismus und Konfuzianismus). Darüber hinaus wird der Begriffsverwendung bis in die moderne Esoterik und in die gegenwärtige alternative Religiosität nachgegangen.
Details
VerfasserInnenangabe: herausgegenben von Almut-Barbara Renger
Jahr: 2016
Verlag: Freiburg im Breisgau ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PR.AM
ISBN: 978-3-451-34188-5
2. ISBN: 3-451-34188-3
Beschreibung: 400 Seiten
Beteiligte Personen: Renger, Almut-Barbara
Sprache: Deutsch
Fußnote: Erscheint auch als Online-Ausgabe
Mediengruppe: Buch