X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


58 von 232
Künstliche Tugend
Roboter als moralische Akteure
VerfasserIn: Brand, Lukas
Verfasserangabe: Lukas Brand
Jahr: 2018
Verlag: Regensburg, Verlag Friedrich Pustet
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.AV Bran / College 6b - Technik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
 
Künstliche Intelligenz tritt gegenwärtig aus dem Reich
der Science-Fiction in den Bereich des Möglichen und
läutet damit die Roboterrevolution ein. Selbstfahrende
Autos, autonome Staubsauger oder Pflegeroboter
gewinnen mit Hilfe künstlicher Gehirne an Selbstständigkeit
und werden zunehmend mit moralisch
komplexen Problemen konfrontiert. Noch gibt es
keine Lösung für den Umgang einer autonomen
Maschine mit unvorhergesehenen Problemen. Welche
Anforderungen stellt die Maschinenethik an solche
künstlichen Akteure? Welche Möglichkeiten bietet die
neue KI-Technologie, aus intelligenten Maschinen
moralische Agenten zu machen?
 
-> (Verlagsinformation) / Detailliertes Inhaltsverzeichnis siehe unten angeführten Link
 
 
Details
VerfasserIn: Brand, Lukas
VerfasserInnenangabe: Lukas Brand
Jahr: 2018
Verlag: Regensburg, Verlag Friedrich Pustet
Systematik: NT.AV
ISBN: 978-3-7917-3016-5
2. ISBN: 3-7917-3016-9
Beschreibung: 152 Seiten
Mediengruppe: Buch