X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 37
Kommunikationsausbrüche
vom Witz und Humor der Organisation
Verfasserangabe: Frank E. P. Dievernich (Hg.)
Jahr: 2001
Verlag: Konstanz, UVK-Verl.-Ges.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.P Komm / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Organisation hat guten Grund zur Verhinderung des Witzes, da formelle Kommunikation zwar nicht immer etwas gegen informelle Kommunikation einzuwenden hat, der Witz jedoch als potenzielle Destabilisierung auftritt und die formelle Kommunikation in Frage stellt. Das für die Organisation Beunruhigende ist dabei weniger, dass die Bezeichnungen der formellen Kommunikation etwas übersehen, als dass das Bezeichnete selbst unsinnig sein könnte. Andererseits scheint es wichtig, dass es den Witz in seiner informellen Form gibt, weil dadurch die formelle Kommunikation nicht beeinträchtigt oder gar unterbrochen wird. Denn der Witz hält seine Kritik an der Organisation durch seine Ironie auf Distanz und wirkt dadurch als Ventil sogar stabilisierend. Mit dieser Paradoxie muss die Organisation leben - das ist der Witz der Organisation. Dieses Buch gliedert sich in einen wissenschaftlichen Teil, in dem über Witz und Humor im Organisationskontext hinausgehend auch auf die Geschichte des Lachens eingegangen wird. Daran schließt sich ein Teil mit essayistischem Charakter an. Er gibt einen Einblick in die Praxis von Menschen, die entweder in teilnehmender Beobachtung über Humor in bestimmten Organisationsformen etwas aussagen können oder die berufsmäßig Humor im organisationalen Kontext einsetzen. Inhaltsverzeichnis: Frank E.P. Dievernich/Fabian Steinhauer: Von Regenmänteln, Beiwerk und Joghurtbechern - Rahmenbrüche - Rainer Stollmann: Lachen - was ist das? - Simon Critchley: Ist Humor menschlich? - Kay Junge: Humor und Geselligkeit - Getrud Salm/Martin Reuter: Der Humor im Zeitalter seiner Kommunizierbarkeit - ein Dialog - Elmar J. Koenen: Organisationskomik - Vorüberlegungen zu einer wenig beachteten Sorte von Kommunikation in Organisationen - Frank E.P. Dievernich: Witz und Humor in Organisationen - Zur Konstruktion einer weiteren Wirklichkeit - Tobias Gößling: Das Management vom Lachen und Vergessen - oder: Wie kommt Humor in Organisationen? - Dirk Baecker: Der Witz der Organisation - Bernhard Kirfel:Witz und Humor in der römisch-katholischen Kirche - Walter C. Möbius: Der Witz von einer Unternehmensberatung - oder: Zum Sarkasmus in eigener Sache - Eckart v. Hirschhausen: Humour Consulting - Eine neue Dienstleistung - Gundula Steiner-Junker:Die Kunst des Lachens - Birger P. Priddat: Ökonomie - zum Lachen.
Details
VerfasserInnenangabe: Frank E. P. Dievernich (Hg.)
Jahr: 2001
Verlag: Konstanz, UVK-Verl.-Ges.
Systematik: GW.P
ISBN: 3-89669-805-2
Beschreibung: 322 S.
Mediengruppe: Buch