X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


96 von 129
Social Trading
vom Know-How der Champions profitieren
VerfasserIn: Braun, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Braun
Jahr: 2013
Verlag: München, FBV
Reihe: Simplified
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.WFR Brau / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 29.12.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Verlagstext:
 
Viele Anleger stellen sich vor ihren Investments die Frage: Selber machen oder einen Profi ranlassen? Doch warum Vermögensverwalter für etwas bezahlen, das die Internet-Gemeinde besser kann? Denn das »Mitmach- Web« hat die Finanzbranche erreicht und ist dabei, zusätzliche Alternativen bei der Geldanlage zu schaffen. Wer aber als Anleger kollektive Intelligenz, Handelssignale oder das Know-how erfolgreicher Trader nutzen will, braucht Orientierung. Er sollte Hintergründe und Ansätze der Anbieter von Social Trading kennen, ebenso wie Chancen und Risiken. Andreas Braun schafft einen kompakten Überblick zu den FAQs des Social Tradings. Er nennt die wichtigsten Akteure, vergleicht die Social-Trading-Plattformen und deren grundverschiedene Geschäftsmodelle und hilft mit Checklisten, die individuell optimale Plattform auszuwählen.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
EINFÜHRUNG 9
1 DIE PERFEKTE WELLE: DAS SOCIAL WEB SCHAFFT
EINEN NEUEN TREND 13
1.1 WIE SOCIAL MEDIA DIE GESELLSCHAFT VERÄNDERN 13
1.2 ANLEGER IM SOCIAL WEB 17
2 DER NEUE ANSATZ-SOCIAL TRADING EROBERT DAS NETZ 27
2.1 WAS IST SOCIAL TRADING? 27
2.2 WIE FUNKTIONIERT KOLLEKTIVE INTELLIGENZ? 30
2.3 WO SIND DIE TRADING-CHAMPIONS? 34
2.4 KURZ-CHECK: LEITPLANKEN FÜRS RISIKOMANAGEMENT 37
3 GEWINNEN MIT DEN BESTEN: SOCIAL TRADING IN DER PRAXIS .41
3.1 COVESTOR: DER PRIVATE INVESTMENT-MANAGER 42
3.2 CURRENSEE: AUSGEWÄHLTE DEVISEN-PROFIS 49
3.3 AYONDO: KARRIERELEITER FÜR TRADER 56
3.4 ETORO: SOCIAL TRADING ALS MARKTPLATZ 72
3.5 ZULUTRADE: GLOBALES MILLIONENSPIEL 81
3.6 UNITED SIGNALS: EXPERTENHANDVERLESEN 87
3.7 HINTERGRUND: CFDS, DIE NEUE BÖRSENWETTE 93
3.8 SHAREWISE: GEWINNBRINGENDE EMPFEHLUNGEN 101
3.9 WIKIFOLIO: DER TRADER ALS ZERTIFIKAT 106
3.10 MONEYMEETS: FONDSRABATTE UND MUSTERDEPOTS 115
4 WEGWEISER DURCH DEN TRADING-DSCHUNGEL 121
4.1 DIE RICHTIGE SOCIAL-TRADING-PLATTFORM 121
4.2 DER RICHTIGE BROKER 126
4.3 DER RICHTIGE TRADER 132
4.4 RECHTLICHES: WER ANBIETER UND
TRADER KONTROLLIERT 136
5 VOM KOLLEKTIV ZUM FONDS 139
5.1 INVESTTOR MITMACHFONDS 140
5.2 SHAREWISE COMMUNITY FONDS 146
5.3 SENTIX FONDS 1 149
5.4 INTELLIGENT-RECOMMENDATIONS-FONDS 156
6 SOCIAL TRADING ALS GESCHÄFT - VON BUSINESSMODELLEN
UND VERGÜTUNGSSTRUKTUREN 163
6.1 SPREADFEE UND GEBÜHREN-DIE EINNAHMEQUELLEN 164
6.2 AUF DEM WEG ZUM FAIREN VERGÜTUNGSSYSTEM 168
7 RESÜMEE: WAS LEISTET SOCIAL TRADING? 171
7.1 WIE SOCIAL TRADING DAS WEB 2.0 NUTZT 172
7.2 WELCHEN MEHRWERT SOCIAL TRADING SCHAFFT 183
8 ZEHN THESEN ZUR ZUKUNFT DES SOCIAL TRADINGS 191
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Braun, Andreas
VerfasserInnenangabe: Andreas Braun
Jahr: 2013
Verlag: München, FBV
Systematik: GW.WFR
ISBN: 978-3-89879-821-1
2. ISBN: 3-89879-821-6
Beschreibung: 1. Aufl., 208 S. : Ill., graph. Darst.
Reihe: Simplified
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 204
Mediengruppe: Buch