X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


75 von 83
Soziale Kompetenz bei Kindern und Jugendlichen
Entwicklungsprozesse und Förderungsmöglichkeiten
Verfasserangabe: Tina Malti, Sonja Perren (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: aStuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EJ Sozi / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Im Zuge steigender gesellschaftlicher Unsicherheit sind soziale Kompetenzen zentral für eine gelungene Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und Grundlage der sozialen Inklusion in einer diversen Zivilgesellschaft. Über welche sozialen Kompetenzen verfügen Heranwachsende, und wie können sie wirksam gefördert werden? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Buchs, in dem renommierte deutschsprachige Forschende ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Entwicklung und Förderung sozialer Kompetenz darstellen. Durch eine integrative Perspektive auf theoretische Erkenntnisse und Praxisbefunde spricht das Buch Studierende, Forschende und im erzieherischen und therapeutischen Umfeld tätige Personen gleichermaßen an. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / Einführung 9 / Tina Malti und Sonja Perren / A Entwicklung sozialer Kompetenz in Kindheit und Adoleszenz 13 / 1 Frühe soziale Kompetenz unter Kindern 15 / Heidi Simoni, Judith Herren, Silvana Kappeler und Batya Licht / 1.1 Einleitung 15 / 1.2 Methode 18 / 1.3 Ergebnisse zum sozialen Interesse und Engagement von Kleinkindern 21 / 1.4 Ergebnisse zum frühen sozialen Spiel 24 / 1.5 Ergebnisse zu Formen und Verlauf des frühen prosozialen Verhaltens 26 / 1.6 Ergebnisse zu Konfliktmotiven in den ersten beiden Lebensjahren 28 / 1.7 Diskussion 31 / 2 Entwicklungsbedingungen von kindlichem Mitgefühl 36 / Jutta Kienbaum / 2.1 Einleitung . 36 / 2.2 Methode 40 / 2.3 Ergebnisse 44 / 2.4 Diskussion 48 / 3 Mitgefühl, soziales Verstehen und prosoziales Verhalten: / Komponenten sozialer Handlungsfähigkeit in der Kindheit 53 / Tina Malti, Sybille Bayard und Marlis Buchmann / 3.1 Einleitung 53 / 3.2 Befunde aus einer eigenen Untersuchung 58 / 3.3 Diskussion 65 / / 4 Soziale Kompetenzen von mobbinginvolvierten Kindern 72 / Adrian Baumgartner und Françoise D. Alsaker / 4.1 Einleitung 72 / 4.2 Mobbing: Definition und Epidemiologie 73 / 4.3 Soziale Kompetenzen von mobbinginvolvierten Kindern: / Empirische Befunde . 74 / 4.4 Bedarf für soziale Kompetenztrainings bei mobbinginvolvierten / Kindern . 85 / 5 Selbst- und fremdbezogene soziale Kompetenzen: Auswirkungen / auf das emotionale Befinden . 91 / Sonja Perren, Maureen Argentino-Groeben, Stephanie / Stadelmann und Kai von Klitzing / 5.1 Soziale Kompetenz und psychosoziale Anpassung 91 / 5.2 Aktuelle Befunde aus der eigenen Forschung . 95 / 5.3 Schlussfolgerungen und Implikationen für die Praxis . 103 / 6 Entwicklung soziomoralischer Sensibilität: ein handlungsbezogener Ansatz 111 / Monika Keller und Günter Becker / 6.1 Einleitung 111 / 6.2 Perspektivenübernahme als Grundlage von sozialem Verstehen, moralischem Urteil und Verhandlungsstrategien 111 / 6.3 Soziomoralische Sensibilität: Kognition, Gefühl und Handlung 114 / 6.4 Entwicklungsstufen der soziomoralischen Sensibilität in Freundschaft 118 / 6.5 Ergebnisse einer Gruppendiskussion über das Freundschaftsdilemma 122 / 6.6 Förderung soziomoralischer Sensibilität durch Dilemma- / Diskussionen 129 / 6.7 Zusammenfassung und Ausblick . 130 / 7 "On the move" - Soziale Kompetenz und Identität im Kindes- und Jugendalter 134 / Angela Ittel / 7.1 Soziale Kompetenz und Identität von Kindern und Jugendlichen / mit mehrfacher Mobilitäts- und Migrationserfahrung 134 / 7.2 Mobilitäts- und Migrationsprozesse 137 / 7.3 Kulturschock 140 / 7.4 Highly Mobile Kids (HmK) 142 / 7.5 Methode 143 / 7.6 Auswertung 144 / 7.7 Zusammenfassung und Diskussion 148 / / B Förderung sozialer Kompetenz: / Ansätze zur Prävention und Intervention 153 / 8 Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen im Vorschulalter: / Ergebnisse der Augsburger Längsschnittstudie zur Evaluation des primärpräventiven Programms Papilio (ALEPP) 155 / Herbert Scheithauer, Rebecca Bondü, Markus Hess und Heidrun Mayer / 8.1 Zur Bedeutung sozial-emotionaler Kompetenz im Vorschulalter 155 / 8.2 Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und Prävention / von Verhaltensproblemen 157 / 8.3 Ergebnisse der Augsburger Längsschnittstudie zur Evaluation des primärpräventiven Programms Papilio (ALEPP) . 163 / 8.4 Ergebnisse 166 / 8.5 Diskussion und Ausblick . 171 / 9 Förderung sozialer Kompetenz bei Vorschulkindern: / Ein sozial-kognitives Trainingsprogramm zur Prävention / kindlicher Verhaltensprobleme . 177 / Andreas Beelmann und Stefanie Jaursch / 9.1 Einleitung . 177 / 9.2 Theoretische Grundlagen 177 / 9.3 Konstruktion und allgemeine Programmbeschreibung . 181 / 9.4 Bisherige Evaluationen . 186 / 10 Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen in Kindergärten, / Grundschulen und in der Sekundarstufe: / Konzeption und Evaluation der Faustlos-Curricula 193 / Andreas Schick / 10.1 Einleitung 193 / 10.2 Theoretische Grundlagen und Struktur der Faustlos-Curricula 194 / 10.3 Inhalte der Faustlos-Curricula 195 / 10.4 Materialien und Umsetzung 196 / 10.5 Fortbildung . 198 / 10.6 Evaluationsstudien 198 / 10.7 Diskussion und Ausblick 204 / 11 Von der Koregulation zur Selbstregulation: Entwicklungsförderliche / Begleitung sozial-emotionaler Kompetenz in Kindertagesstätten . 208 / Judith Rebecca Nass, Eva-Maria Schiller und Joscha Kärtner / 11.1 Sozial-emotionale Entwicklung im Vorschulalter 208 / 11.2 Sozial-emotionale Entwicklung im familiären / Entwicklungskontext 210 / 11.3 Sozial-emotionale Entwicklung in der Kindertagesstätte: Die Rolle von Peers und pädagogischen Fachkräften 212 / 11.4 Entwicklungsförderung sozial-emotionaler Kompetenzen in Kindertagesstätten 214 / 11.5 Koregulation in Kindertagesstätten (KoKit): Konzept zur Beratung pädagogischer Fachkräfte 216 / 11.6 Ausblick 223 / 12 WiSK-Programm - Förderung von sozialen und interkulturellen Kompetenzen in der Schule 227 / Dagmar Strohmeier und Christiane Spiel / 12.1 Soziale und interkulturelle Kompetenzen 227 / 12.2 Mobbing in der Schule 228 / 12.3 Nationale Strategie "Gemeinsam gegen Gewalt" 232 / 12.4 Das WiSK-Programm . 233 / 13 Die Wirkung von erweitertem Rollenspiel auf soziale / Perspektivenübernahme und antisoziales Verhalten . 244 / Eveline Gutzwiller-Helfenfinger / 13.1 Einleitung . 244 / 13.2 Methode 248 / 13.3 Grundlegende Analysen . 250 / 13.4 Wirkung der Intervention 253 / 13.5 Integration und Ausblick 258 / 14 Das Trainingsprogramm zur Aggressionsminderung (TAV) als Interventionsprogramm bei delinquenten Jugendlichen 262 / Johannes Bach und Silvia Kratzer / 14.1 Aggressives Verhalten im Jugendalter 262 / 14.2 Das Programm TAV 267 / 14.3 Beschreibung der Stichprobe und ausgewählte Ergebnisse 272 / 14.4 Diskussion der Ergebnisse 278 / 15 Soziale Kompetenz entwickeln: Synthese und Ausblick 284 / Sonja Perren und Tina Malti / 15.1 Soziale Kompetenz verstehen 284 / 15.2 Soziale Kompetenz entwickeln 286 / 15.3 Soziale Kompetenz fördern 289 / 15.4 Soziale Kompetenz (weiter) erforschen … 292 / Verzeichnis der Autorinnen und Autoren 295 / Stichwortverzeichnis 299
Details
VerfasserInnenangabe: Tina Malti, Sonja Perren (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: aStuttgart, Kohlhammer
Systematik: PN.EJ
ISBN: 978-3-17-025713-9
2. ISBN: 3-17-025713-7
Beschreibung: 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, 300 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Beteiligte Personen: Malti, Tina; Perren, Sonja
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch