X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


49 von 62
Der alltägliche Ausnahmezustand
Kongo im Chaos
VerfasserIn: Heise, Albrecht
Verfasserangabe: Albrecht Heise
Jahr: 2006
Verlag: Wien, Picus-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.UFO Heis / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: GE.UFO Heis Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Reportagen aus dem Krisenherd Kongo von dem Dokumentarfilmer und Fernsehkorrespondenten A. Heise, der seit vielen Jahren aus Afrika berichtet.Die ersten "freien" Wahlen im Kongo nach jahrzehntelanger Mobutu-Diktatur und kaum weniger autoritären Nachfolgeregimen verheißen nichts Gutes. Die Chancen auf einen grundlegenden Wechsel, weg von Miss- und Günstlingswirtschaft hin zu einem prosperierenden demokratischen System sind trotz Unterstützung Europas bescheiden. Der renommierte Dokumentarfilmer und ZDF-Auslandskorrespondent, der 1995 eine preisgekrönte Kongo-TV-Doku ("Weißer Mann, komm wieder!") drehte, legt nun eine Reportage vor, die auf einem Kurzaufenhalt 2005 in Kinshasa basiert. Im Mittelpunkt steht eine schillernde Figur namens "Hans", einst deutscher Staatsanwalt, nunmehr als Geschäftsmann in dem an Bodenschätzen so reichen Land aktiv. Sein Insiderwissen nutzt Heise für eine spannende, dabei oft erschütternde Schilderung der chaotischen Zustände in einem geschundenen Land. - Ein sehr informatives Buch in ungewöhnlicher Form; ergänzt kongenial L. Joris' eher poetischen Reisebericht "Das schwarze Herz Afrikas". (2)
Details
VerfasserIn: Heise, Albrecht
VerfasserInnenangabe: Albrecht Heise
Jahr: 2006
Verlag: Wien, Picus-Verl.
Systematik: GE.UFO, I-06/19
ISBN: 3-85452-922-8
Beschreibung: 189 S.
Mediengruppe: Buch