X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 255
Psychotraumatologie und Katathym-imaginative Psychotherapie
Verfasserangabe: hrsg. von U. Bahrke ; W. Rosendahl
Jahr: 2001
Verlag: Lengerich [u.a.], Pabst Science Publ.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPO Psych / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Psychotraumatologie - letzte psychotherapeutische Modeströmung des 20. Jahrhunderts oder Forschungsgebiet, das die Psychotherapie des 21. Jahrhunderts auf eine neue Basis stellen wird? Wiederauflage des Wunsches nach einem einfachen Erklärungsmodell mit Einbusse an konzeptioneller Komplexität oder endlich Anerkennung neurobiologischer Grundlagen und ihre Verknüpfung mit entwicklungspsychologischen Erkenntnissen im psychotherapeutischen Fachgebiet? Was bedeutet dies für das Selbstverständnis und die Fortentwicklung der Katathym-imaginativen Psychotherapie?
Während der erste Teil des Buches das gegenwärtig stark diskutierte Thema der Psychotraumatologie in seinen Bezügen zur Katathym-imaginativen Psychotherapie zur Darstellung bringt und zu diesem Fragenkomplex eine Orientierungshilfe anbietet, findet der an Imaginationen interessierte Psychotherapeut im Praxisteil eine Vielfalt von Hinweisen bei der Anwendung dieses imaginativen Psychotherapieverfahrens.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Geleitwort
H. Hennig 11
Vorwort der Herausgeber
U. Bahrke, W. Rosendahl. 13
1. Psychotraumatologie - Grundlagen, Konzepte,
therapeutische Konsequenzen
Traumasynthese mit Imaginativen Techniken - Hirnphysiologische
Grundlagen,Theorie und Praxis
U. Sachsse 21
Biologische Grundlagen von kindlichen Traumen
N.Unfried 36
Zum Umgang mit Krankheit und Kränkung - Konsequenzen aus der
Neurophysiologie und der modernen Säuglingsforschung
5. Trautmann-Voigt 39
Der Umgang mit traumabezogenen Beziehungserfahrungen
R. Hochauf. 47
Bezogenheit zwischen traumatisiertem Patient und Therapeut in einer
analytischen Praxis, unter Berücksichtigung von Übertragung und
Gegenübertragung und Gestaltung des therapeutischen Prozesses unter
Abwehr- und Schutzgesichtspunkten
B. Rogahn 56
Therapiemodelle im Dienste des Widerstandes - das Spaltungsfeld
zwischen Konflikt- und Traumakonzepten
B.Schmitt .....69
Wege aus der Kränkung
H.-J.Maaz 78
Inhaltsverzeichnis
Der Einfluss von aktuellen somatischen und psychischen Traumatisierungen
auf den psychotherapeutischen Prozess *"*"
/. Frommer 85
"Vielleicht ist es Nacht?" oder "Worüber man nicht sprechen kann, darüber
soll man reden"
Ch. Stettier 94
Der geistig-spirituelle Aspekt in der Traumatherapie mit der KiP
K. Krippner 100
Die Mythen von Ödipus und Narziss als Geschichten von Traumatisierungen-
KL Schlagmann 108
2. Katathym-imaginative Psychotherapie im Kontext
psychotherapeutischer/Theorien
/
Suggestive und analytische Elemente der KiP
oder
KiP zwischen Malerei und Bildhauerei
S. Zwettler-Otte 123
Trägt eine Theorie des Geistes" zur psychischen Gesundheit bei?
H.Salvisberg 143
Vom Spiel mit Metaphern in der Katathym-imaginativen Psychotherapie
H. Ulimann, P. Teichmann 152
3. Behandlungspraxis der Katathym-imaginativen Psychotherapie
3.1 Imaginationstherapie bei schweren strukturellen Störungen
Integriertes Bilderleben in der Therapie der Psychosen
C. Benedetti, M. Pedccia 173
Psychotraumatisierungen bei der Schizophrenie und die Möglichkeiten der KiP
J. Hasto 189
You've got mail - Erfahrungen mit der E-mail-Kommunikation in der
Psychotherapie '
M. Bürgi-Kraus ".'. 193
Inhaltsverzeichnis
3.2 Katathym-imaginative Psychotherapie bei
psychosomatischen Erkrankungen
Katathym-imaginative Psychotherapie bei Essstörungen und Strukturdefiziten -
multimodales Vorgehen bei einer Patientin mit Bulimia nervosa auf der Basis
einer Ich-strukturellen Störung
£ Fikentscher, A Henze 203
Imaginative Körper-Psychotherapie bei einer Patientin mit Endometriose
und ungewollter Kinderlosigkeit
G. Hamann, W. Loesch 220
Katathym-imaginative Psychotherapie bei einem Patienten mit schwerer
Urtikaria und Selbstwertproblematik
H. Federschmidt 229
3.3 Imaginative Zugänge bei schwer somatisch Erkrankten
Imaginative Körperpsychotherapie mit somatisch schwer kranken Patienten
W. Loesch 253
Eigene Erfahrungen mit imaginativer Körper-Psychotherapie in der
Auseinandersetzung mit Brustkrebs und seinen Metastasen
M.-L Triller 265
Fallbericht einer MS-Patientin mit imaginativer Körperpsychotherapie
K.-H. Lee,). Kaiser, W. Loesch 274
Aspekte der Behandlung mit der KiP bei Krebspatienten
B.Steiner 285
Die BLUME als symbolischer Schlüssel im Erkrankungs- und Heilungsprozess
bei einer Patientin mit Leukämie
oder
TAKETE möchte einen Platz an der
Sonne
M. d'Arcais-Strotmann 296
Krankheitsverarbeitung bei Krebspatienten mit der KiP am Beispiel von
Hodentumorpatienten
H. Neubauer. 306
Inhaltsverzeichnis
3.4 Katathym-imaginative Psychotherapie beLtraumatisierten
und psychoneurotischen Patienten
Imaginationen als Weg aus Orten seelischen Rückzugs -
Die Beziehung von Fuchs und Hasen
U.Bahrke ...321
Vaterverlust im Zweiten Weltkrieg als Dauerkränkung: Die supportive
Behandlung einer älteren Frau mit Katathym-imaginativer Psychotherapie
I.B. Greene o. 334
Katathym-imaginative Psychotherapie als diagnostisches und therapeutisches
Agens im Umgang mit frühen Kränkungen - ein Erfahrungsbericht
B. Hollnagel o. 341
"Eile Gedanken, von goldenen Flügeln getragen ..." -
Kränkung und Schreibblockad^ und deren Auflösung durch KiP
H.R. Gehring J. .,., 352
Katathym-imaginative Psychotherapie und Krisenintervention - ein Fallbericht
H. Küster, E. Fikentscher 357
3.5 Besonderheiten bei der Psychotherapie von Kindern
und Jugendlichen
Gekränkte Eltern - Ursache für erkrankte Kinder?
/. Emmerich 369
Geändertes Erziehungsverhalten und seine Auswirkungen auf das
Verhalten des Kindes und dessen Imaginationsfähigkeit
GHorn 373
"Bone, Thugs 'n Harmony" oder Über die Schwierigkeiten der heutigen
Jugendlichengeneration, zu einer für sie gültigen und tragenden
Werteorientierung zu finden
R. Sannwald 384
Traumazentrierte Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen im
stationären Behandlungsrahmen
K.Osterburg 391
Inhaltsverzeichnis
Die besondere Bedeutung von Tier-Symbol-Gestalten in der ,x
Katathym-imaginativen Psychotherapie von Kindern
Ch. Baumgartner 396
Therapeutisches Sandspiel nach Dora KALFF - eine Form der Imagination
V.BIaschke 406
3.6 Spezifische Anwendungen therapeutischer Imaginationen
Umgang mit Kränkungen, die aus der Beziehung zum Lebenspartner
stammen - Möglichkeiten der Klärung und Aufarbeitung mit KiP
L Kottje-Birnbacher. 413
Katathyme Wanderung in das Märchen
I.Obuchov. 420
Imaginieren in der Team- und Fallsupervision
S.CCottier 425
Möglichkeiten und Grenzen der Trauerverarbeitung mit der Katathymimaginativen
Psychotherapie
E. Schmidt 436
Übergangs-Übertragungs-Objekte in der multimodalen analytischen
Körperpsychotherapie
R. Vogt 447
Prismatische gruppentherapeutische Arbeit unter Einbeziehung von
Elementen Katathym-imaginativer Psychotherapie (KiP) psychotraumatisierter
Patienten
U. Kusnick, W. Loesch. 469
Das Bronzeinstrument im analytischen Erstkontakt
Ch. Kretschmar 480
4. Psychotherapieforschung
Stadien der psychotherapeutischen Forschung und ihre mögliche
Auswirkung auf die Praxis
H. Kachele 489
Die katathym-imaginative Psychotherapie-Evaluationsstudie - erste Ergebnisse
j. von Wietersheim, E. Wilke, M. Röser, G. Meder 499
Inhaltsverzeichnis
Die Auswirkungen von Gewalterfahrungen auf die Funktion des Selbstsystems
B.Banholzer 508
Kurzgruppenpsychotherapie bei somatoformen Störungen - erste Ergebnisse
V. Tschuschke, M. Breiner, S. Höwer, E. Hörn, W. Tress 527
Die Situation der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung in """
Sachsen-Anhalt unter den besonderen Bedingungen des modifizierten
Delegationsverfahrens
AKühn 537
Breadth in therapeutic work: On the importance of learning from many
masters
D. E. Orlinsky. 547
5. Psychotherapeutisches Handeln im Kontext sozialer
und anthropologischer Reflexionen
Entwertung als Trauma
H. Hennig. .o .555
Kreativität: der holistische Zugang in der Psychotherapie
£ Landau 570
Sehnsucht und Erfüllung - Eine musikalische Phantasie zur Bedeutung von
Kunst und Musik für die Heilkunst
R.Verres 580
Autorenverzeichnis 597
Sachwortverzeichnis 602
Farbbilder 609
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von U. Bahrke ; W. Rosendahl
Jahr: 2001
Verlag: Lengerich [u.a.], Pabst Science Publ.
Systematik: PI.HPO
ISBN: 3-935357-72-9
Beschreibung: 640 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Bahrke, Ulrich
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch