X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 17
Warum machst du das?
sozial-emotionale Auffälligkeiten von Grundschülern hinterfragen und angemessen reagieren : Fallbeispiele und Lösungshilfen
VerfasserIn: Mandel, Joey
Verfasserangabe: Joey Mandel ; Illustrationen: Anja Boretzki ; Übersetzung: Regina Erich
Jahr: 2016
Verlag: Mülheim an der Ruhr, Verlag an der Ruhr
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UES Mand / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 27.09.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Von ständigen Zwischenrufen bis zu wütenden Aussetzern: Verhaltensprobleme stellen Sie nicht erst seit der Inklusion auf die (Gedulds-)Probe. Unterrichtsstörungen und ein "schwieriges" Sozialverhalten bedeuten jedoch nicht, dass die Kinder Sie ärgern möchten, "nur Aufmerksamkeit wollen", "einfach schlecht erzogen sind" oder "sich nur mal mehr anstrengen müssten". Kern dieses Ratgebers ist stattdessen die Überzeugung: Die Schüler können es schlichtweg nicht besser - noch nicht. Denn das ändern Sie mit dem Methodenhandbuch. Ausgehend vom jeweiligen Problemverhalten, erfahren Sie, welches Entwicklungsdefizit sich dadurch zeigt - und welcher spezielle Förderschwerpunkt in dem Fall sinnvoll ist (motorisch, sprachlich, sozial, emotional oder kognitiv). Dann fördern Sie gezielt genau die Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen, die die Kinder brauchen, damit sie sich in Zukunft angemessen verhalten können. Viele Fallbeispiele, die passenden Förderstrategien und zahlreiche konkrete Übungen machen Ihnen das Kompetenztraining leicht. Statt immer wieder zu ermahnen oder zu sanktionieren, kümmern Sie sich so um die wahren Ursachen und tatsächlichen Bedürfnisse der Kinder. Und dank SOS-Tipps zur Soforthilfe können Sie in der Zwischenzeit auch hitzige Situationen im (inklusiven) Unterricht schnell und souverän beruhigen. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / Vorwort der Autorin.10 / Danksagung13 / Einführung14 / Fallbeispiele16 / Das Sozial-emotionale Curriculum. 19 / Zur Anwendung des Buches. 23 / / KINDER IM UNTERRICHTSALLTAG FÖRDERN / / Verhaltensauffälligkeiten hinterfragen27 / Sozial-emotionale Fähigkeiten / und Fertigkeiten verstehen31 / Kompetenzen gezielt fördern. 47 / Förderung nach dem / Moment-to-Moment-Konzept. 54 / Kopiervorlage: Beobachtungsbogen / für Verhaltensauffälligkeiten.60 / / FÖRDERUNG MOTORISCHER FÄHIGKEITEN / / Feinmotorik. 72 / Bewegungsplanung 76 / Motorische Adaptionsfähigkeit.79 / Körperwahrnehmung83 / Soziale Wahrnehmung86 / Verbale Impulskontrolle90 / Selbststeuerung.94 / / / Bewegungsverhalten anpassen.97 / Wechsel zwischen Aktivitäten vollziehen101 / Selbstkontrolle.104 / Kopiervorlage: Selbstkontrolle.107 / Bewegungssteuerung 109 / / FÖRDERUNG KOMMUNIKATIVER FÄHIGKEITEN / / Rezeptives Gedächtnis.114 / Informationsverarbeitung 117 / Bewusstes Zuhören.121 / Non-verbale Kommunikation125 / Intentionaler Sprachgebrauch. 128 / Kopiervorlage: Anleitungen für Zeichnungen 133 / Expressiver Sprachgebrauch131 / Perspektive anderer einnehmen. 136 / Auf Äußerungen anderer eingehen.140 / Sprachgebrauch in Konfliktsituationen 143 / Kopiervorlage: Satzanfänge. 148 / Erzählen149 / / FÖRDERUNG SOZIALER FÄHIGKEITEN / / Gemeinsame Aufmerksamkeit. 154 / Soziale Gegenseitigkeit 157 / Imitation (Nachahmung)160 / Soziales Referenzieren 163 / Soziales Beobachten 166 / Auf die Gefühle anderer eingehen.169 / Soziale Antizipation 172 / / / Bedürfnisse anderer wahrnehmen.175 / Distanzverhalten.177 / Selbstreflexion. 179 / / FÖRDERUNG EMOTIONALER FÄHIGKEITEN / / Gefühle ausdrücken 184 / Emotionen internalisieren 188 / Emotionen externalisieren191 / Emotionen steuern.193 / Emotional angemessen reagieren.196 / Kopiervorlage: Situationsbeschreibungen.200 / Gebrauch von Stimme und Tonfall 202 / Kopiervorlage: Stimmt der Ton 206 / Positives Denken 207 / Emotionen anderer positiv beeinflussen211 / Reaktionen auf Auslöser 215 / Verantwortlicher Umgang mit den Gefühlen / anderer 220 / / FÖRDERUNG KOGNITIVER FÄHIGKEITEN / / Aufmerksamkeit 226 / Integration von Wahrnehmungs- und / Verarbeitungsfunktionen. 229 / Informationen folgerichtig verarbeiten 232 / Kontextuelle Wahrnehmung.235 / Flexibilität . 237 / Symbolisches Denken 241 / Eigenschaften anderer Personen wahrnehmen 244 / / / Soziale Kognition 246 / Verhalten an soziale Erwartungen anpassen. 250 / Über soziale Situationen berichten 254 / / UMGANG M IT KRISEN / / Umgang mit Krisen258 / Krisenprävention 263 / Deeskalationsfähigkeit fö rd ern .265 / Kopiervorlage: Veranschaulichung / einer Eskalation 268 / / Schlusswort. 269 / Medientipps. 271
Details
VerfasserIn: Mandel, Joey
VerfasserInnenangabe: Joey Mandel ; Illustrationen: Anja Boretzki ; Übersetzung: Regina Erich
Jahr: 2016
Verlag: Mülheim an der Ruhr, Verlag an der Ruhr
Systematik: PN.UES
ISBN: 978-3-8346-3209-8
2. ISBN: 3-8346-3209-0
Beschreibung: [1. Auflage], 271 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Boretzki, Anja; Erich, Regina
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Moment to moment
Fußnote: Geeignet für die Klassen 1-4
Mediengruppe: Buch