X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


31 von 32
Die Alzheimer-Lüge
die Wahrheit über eine vermeidbare Krankheit
VerfasserIn: Nehls, Michael
Verfasserangabe: Michael Nehls
Jahr: 2014
Verlag: München, Heyne
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: NK.FLD Nehl / Demenz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.FLD Nehl / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 13., Hofwieseng. 48 Standorte: NK.FLD Nehl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: NN.KHA Nehl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ist Alzheimer tatsächlich eine unvermeidliche Alterserscheinung, wie uns allenthalben erzählt wird? Nein, sagt der Mediziner und Molekulargenetiker Michael Nehls. Es handelt sich um eine Mangelerkrankung – und die lässt sich nicht medikamentös therapieren, aber vermeiden! Anhand von neuesten Studien belegt er: Ursachen sind zu wenig Schlaf, zu wenig Bewegung, ungesunde Ernährung und fehlende menschliche Wärme – kurz: unser heutiger Lebensstil. Eine bahnbrechende Erkenntnis, die unser Leben nachhaltig beeinflussen wird.
 
 
 
Die Wahrscheinlichkeit, an Alzheimer zu erkranken, liegt heute bei über 50 Prozent, Tendenz steigend – eine schockierende Prognose! Seit Jahren wird uns weisgemacht, diese neue Volkskrankheit sei eine Begleiterscheinung der steigenden Lebenserwartung. Hinter dieser Irreführung verbergen sich jedoch milliardenschwere Interessen, allen voran die der Pharmaindustrie, sich zur einzig möglichen Retterin unseres angeblich unvermeidbar zugrunde gehenden Verstandes zu stilisieren. Dr. med. Michael Nehls entlarvt dieses Lügengebäude und erklärt, wie Alzheimer wirklich entsteht: Er zeigt, dass nicht Medikamente, sondern nur gezielte Vorbeugung und gesunde Lebensführung vor dieser furchtbaren Zivilisationskrankheit schützen können. Mit zahlreichen konkreten Tipps und Ratschlägen. Fundiert, aufklärend und aufrüttelnd!
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Vorwort: Die Alzheimer-Erkrankung -
ein unausweichliches Schicksal? 13
Einleitung 17
KAPITEL 1 - Unvermeidbar? Eine profitable Lüge
Morbus Alzheimer - die Pandemie des 21. Jahrhunderts 27
Ein genetisches Schicksal? 31
Ein altersbedingtes Schicksal? 34
Ein kulturelles Schicksal? 38
Der Lohn der Lüge 44
KAPITEL 2 - Das Selbst, vererbt und kultiviert
Das beschriebene Blatt 51
Vom genetischen zum kulturellen Gedächtnis 55
KAPITEL 3 - Erinnerung - die Essenz unseres Selbst
Auf der Suche nach dem Ort der Erinnerung 63
In Sachen Henry 66
Formen des Erinnerns 71
KAPITEL 4 - Grundbausteine des Geistes
Neurone und Synapsen 77
Selbstwerdung 87
KAPITEL 5 - Emotionale Selbstwerdung
Ich rieche, also bin ich 91
Datensicherheit 96
KAPITEL 6 - Das Alzheimer-Toxin
Von TAUisten und BAPtisten 108
ß-Amyloid - ein zweischneidiges Schwert 114
Alzheimer-Gene 119
KAPITEL 7 - Die Verhaltenstheorie
der Alzheimer-Entstehung
Das Tor zum Gedächtnis 123
Was wir selbst beeinflussen können 130
KAPITEL 8 - Wie bei Alzheimer unser Selbst verloren geht
Die Diagnose 137
Der Krankheitsverlauf 139
KAPITEL 9 - Alzheimer-Mäuse
Alzheimer aus der genetischen Trickkiste 148
Laboreffekte und Therapie-Enthusiasten 151
KAPITEL 10 - Wie krank ist das denn?
Therapie zur Vorbeugung
Die Hoffnung auf eine chemische Waffe 156
Science-Fiction Teil eins: gezielte Selbstzerstörung 160
Science-Fiction Teil zwei: Die Laborratten sagen "Hallo" 163
Kranke Therapie ; 166
KAPITEL 11 - Die Grundbedürfnisse
Vom Traum zum Albtraum 170
Das Hexagramm menschlicher Bedürfnisse 172
Normalität und Natürlichkeit 177
KAPITEL 12 - Das Paradox der Zeit
Eine Frage der Balance 181
Zeit gewichten 186
Zeitnot und chronischer Stress 188
Angeborener Stress 194
KAPITEL 13 - Sinnfindung
Endlich Rente: Der Anfang vom Ende 196
Spiel des Lebens 198
Geistige Aktivität mobilisiert die kognitive Reserve 204
Der echte und der falsche Lebenssinn 210
KAPITEL 14 - Selbstschutz
Schlafen und Meditieren in Wellen 214
Der Sinn des Schlafens 222
Wie viel Schlaf braucht der Mensch? 225
Achtsamkeit 234
KAPITEL 15 - Umfeld: Schutz und Risiken
"Lausen" gegen das Vergessen 237
Die Macht der Vorstellung 242
Stressreiches Affentheater 244
Wie unser Umfeld unser Erbgut prägt 247
Wie wir unser Umfeld prägen 254
KAPITEL 16 - Nahrung für den Geist
Ein grüner Daumen fürs Gehirn 258
Fett ist nicht gleich Fett 261
Fischfett macht klug 266
Ketogene Energie fürs Gehirn 278
Die Kokosnuss - eine Energiebombe 283
Gesättigt und gesund 285
Vom Kulturgut Butter zum Kunstprodukt Margarine 288
Der süße Weg zum Alzheimer 302
Weniger Gehirnschmalz durch Kohlenhydratmast 309
Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper 316
Cholesterin - ein lebenswichtiger Baustein 320
Wie wir den Alzheimer-Index beeinflussen 326
Homocystein -.eine toxische Aminosäure 331
Bunter Schutz vor Alzheimer 334
Die Mischung machfs 338
Aluminium, Nitrit und andere Gifte :.. 341
KAPITEL 17 - Dem Alzheimer davonlaufen
Ich denke, also laufe ich 34S
Dünger fürs Gehirn 349
Was rastet, rostet nicht nur, es schrumpft auch 355
Aktivität und Inaktivität 359
Wie alt können wir werden? 366
Depression, eine Bewegungsmangel-Krankheit? 371
Mythos Motivation 374
KAPITEL 18 - Keine Angst vor Alzheimer
Die fatale Akzeptanz der krank machenden Normalität 378
Alzheimer - eine Mangelkrankheit 382
Alt sein birgt verborgene Kräfte 387
Es ist Ihre Entscheidung! 391
Dank 397
Anmerkungen 399
Ausgewählte Literatur 449
Bildnachweis 456
Register 457
 
 
 
 
 
Details
VerfasserIn: Nehls, Michael
VerfasserInnenangabe: Michael Nehls
Jahr: 2014
Verlag: München, Heyne
Systematik: NK.FLD
ISBN: 978-3-453-20069-2
2. ISBN: 3-453-20069-1
Beschreibung: 462 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch