X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


17 von 17
Berlin Alexanderplatz
Verfasserangabe: Drehbuch und Regie: Rainer Werner Fassbinder. Nach dem gleichnamigen Roman von Alfred Döblin. Musik: Peer Raben. Kamera: Xaver Schwarzenberger. Mit Günter Lamprecht, Hanna Schygulla, Barbara Sukowa, Gottfried John, Franz Buchrieser ...
Jahr: 2006 (1980)
Verlag: München, Süddeutsche Zeitung GmbH
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: TT.KT.01 Fass Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: TT.KT.01 Fass Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KT.01 Fass / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 10., Ada-Christen-G. 2 Standorte: TT.KT.18 Berl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: TT.KT.01 Fass Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 15., Schwenderg. 39-43 Standorte: TT.KT.01 Fass Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: TT.KT.15 Berl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 18., Weimarer Str. 8 Standorte: TT.KT.15 Berlin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: TT.KT.01 Fass Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: TT.KT.15 Berl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: TT.KT.01 Berl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: TT.KT.01 Fass Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Als Franz Biberkopf das Gefängnis von Berlin -Tegel nach vierjähriger Haft wegen Totschlags an seiner Freundin Ida verlässt, schreit er verzerrt auf und hält sich krampfhaft die Ohren zu. Angesichts des Lebens, daß ihn in Berlin 1928 erwartet, wird er fast wahnsinnig vor Angst.
 
Hilflos irrt er durch die ihm inzwischen fremde Großstadt und landet nachts bei einer Prostituierten. Doch er versagt und verlässt verstört die ungastliche Stätte, um kurz danach bei der Schwester (Karin Baal) seiner früheren Freundin anzuklingeln. Diese lässt ihn herein und es kommt zu einer Vergewaltigung, die für Franz Biberkopf wie eine Befreiung wirkt.
 
Er schwört, daß er anständig bleiben will und als er kurz danach Lina (Elisabeth Trissenaar) kennenlernt, fasst er neuen Lebensmut. Doch so recht ist ihm nicht klar, was ihn in der Großstadt mit hunderttausenden Arbeitslosen und einer aufstrebenden Partei unter ihrem Vorsitzenden Adolf Hitler erwartet... (OFDb-Filmdatenbank)
Details
VerfasserInnenangabe: Drehbuch und Regie: Rainer Werner Fassbinder. Nach dem gleichnamigen Roman von Alfred Döblin. Musik: Peer Raben. Kamera: Xaver Schwarzenberger. Mit Günter Lamprecht, Hanna Schygulla, Barbara Sukowa, Gottfried John, Franz Buchrieser ...
Jahr: 2006 (1980)
Verlag: München, Süddeutsche Zeitung GmbH
Enthaltene Werke: Teil I - III, Teil IV - VI, Teil VII - IX, Teil X - XII, Teil XIII - XIV, Bonusmaterial
Systematik: TT.KT.01, TT.KT.15
Interessenkreis: Ab 12 Jahren
Altersfreigabe: 12
Beschreibung: 6 DVD-Videos (PAL, Regionalcode 2, ca. 910 Min.) : farb., Dolby Digital 2.0 Mono, Bildformat: 1,33:1
Sprache: Deutsch
Fußnote: Spielfilm, Literaturverfilmung, BRD 1980. - Sprache: Deutsch.
Mediengruppe: DVD