X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 19
Das Schwarzmond-Tabu
die kulturelle Bedeutung des weiblichen Zyklus
VerfasserIn: Voss, Jutta
Verfasserangabe: Jutta Voss
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Kreuz Verlag
Reihe: Kreuz Forum
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GK.F Voss / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Im Zuge der patriarchalen Entwicklung wurde das ursprünglich heilige Blut der Frau zum Verfluchten und Unreinen. Die Verdrängung des ursprünglich Heiligen führte dazu, dass noch in der modernen Medizin die Menstruation als eigene Phase des Zyklus nicht ernst genommen wird und von ihr sowenig die Rede ist wie vom SCHWARZMOND als einer eigenen Phase des Mondzyklus. Das Blut-Ei-Energiefeld in der Frau als religionsstiftendes und kulturprägendes Muster geriet in Vergessenheit, und die Frau wurde ihrer religiösen Potenz beraubt, ebenso wie das ursprünglich heilige Wildschwein zum Hausschwein domestiziert wurde. In der Wiedergewinnung ihrer kultischen und kulturellen Vollmacht sieht die Autorin nicht nur Heilung für die Frau, sondern auch für den Umgang des Menschen mit der Natur und ihren kosmischen Rhythmen."
Details
VerfasserIn: Voss, Jutta
VerfasserInnenangabe: Jutta Voss
Jahr: 2006
Verlag: Stuttgart, Kreuz Verlag
Systematik: GK.F
ISBN: 3-7831-2594-4
Beschreibung: 1. Aufl., 319 S. : Ill.
Reihe: Kreuz Forum
Fußnote: Literaturverz. S. 315 - [320]
Mediengruppe: Buch