X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 12
Sprachgerechtigkeit
VerfasserIn: Hamacher, Werner
Verfasserangabe: Werner Hamacher
Jahr: 2018
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GR.AT Hama / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Solange es nur Menschenrechte gibt, gibt es noch keine Menschengerechtigkeit."Werner HamacherIn den aktuellen Debatten um Menschenrechte und Vernunftrecht, Persönlichkeitsrechte und internationales Recht beruft man sich gern und häufig auf Gerechtigkeit. Doch wie soll sie gefasst werden? Im Anschluss an die klassische politische Philosophie geht der international bekannte Literaturwissenschaftler Werner Hamacher davon aus, dass Sprache der Grund der Gerechtigkeit ist. Er zeigt in Studien zu Platon, Aristoteles und Kant, zu Milton, Locke, Mendelssohn und Hamann, zu Celan und Legendre die Geschichte einer Sprachverkürzung in den herrschenden Rechtstheorien auf und hält ihr die Erinnerung an eine Sprache entgegen, die sich nicht auf Urteile einschränkt, sondern auf die Erweiterung und Entgrenzung des Sprechens hinwirkt. Ein inspirierender und wichtiger Beitrag zu einer grundlegenden Debatte.INHALT / / Dike - Sprachgerechtigkeit 7 / Vom Recht, Rechte zu haben. Menschenrechte; Marx und / Arendt 50 / Vom Recht, Rechte nicht zu gebrauchen. Menschenrechte / und Urteilsstruktur. 93 / Recht oder Leben. Zur Logik der Rede / vom »Recht auf Leben« 127 / Authoritas, non veritas, facit legem. (Hobbes). 149 / Recht auf Scheidung vom Recht (Milton). 161 / Rechte. Glauben. Centologie. Mendelssohns Jerusalem / und Hamanns Golgotha und Scheblimini 194 / Recht ist eine Form. Bloßes Reden keine (Kant). 254 / Das Recht im Spiegel. Bemerkungen zu einem Satz / von Pierre Legendre . 267 / Freistätte - Zum Recht auf Forschung und Bildung---- 283 / Kein Schweigeasyl - Bestechlichkeit ist / keine Hoffnung (Celan) 323 / The one right no one ever has 336 / / Editorische Notiz . 363 / Anmerkungen. 370
Details
VerfasserIn: Hamacher, Werner
VerfasserInnenangabe: Werner Hamacher
Jahr: 2018
Links: Rezension
Systematik: GR.AT
ISBN: 9783100324597
2. ISBN: 3100324595
Beschreibung: 400 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: "S. Fischer Wissenschaft" - Schutzumschlag
Mediengruppe: Buch