X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 18
Feuer fangen
wie uns das Kochen zum Menschen machte - eine neue Theorie der menschlichen Evolution
VerfasserIn: Wrangham, Richard
Verfasserangabe: Richard Wrangham. Aus dem Engl. von Udo Rennert
Jahr: 2009
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BA Wran / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Vom Rohen zum Gekochten – eine bahnbrechende Erklärung der Evolution des MenschenIn einem klar und spannend geschriebenen Buch zeigt der bekannte Anthropologe Richard Wrangham, dass der Wechsel von Rohkost zu gekochtem Essen der Schlüssel zum evolutionären Erfolg des Menschen war. Als unsere Vorfahren lernten, mithilfe des Feuers zu kochen, begann die Geschichte der Menschheit.
Gekochtes Essen machte aus Affen Menschen, das ist die aufsehenerregende Erkenntnis des Harvard-Forschers Richard Wrangham. Nachdem die Vormenschen begonnen hatten, gegarte Nahrung zu sich zu nehmen, setzte ein Entwicklungssprung ein, denn aus erhitztem Essen lässt sich mehr und leichter Energie gewinnen, man muss weniger Nahrung suchen, kann schneller verdauen und gewinnt wertvolle Zeit. Tatsächlich wandelte sich vor rund zwei Millionen Jahren die körperliche Gestalt unserer Vorfahren, Verdauungstrakt und Gebiss schrumpften allmählich, und das Gehirn begann zu wachsen. Die Spezies Mensch, so Wrangham, ist seither auf gekochte Nahrung angewiesen und würde sich mit Rohkost schwertun zu überleben. Aber der evolutionäre Vorteil beschränkt sich nicht allein auf die Physiologie; Wrangham zeigt in seinem faszinierenden Buch außerdem, dass die Fähigkeit zu kochen das Zusammenleben ebenso beförderte wie die Arbeitsteilung zwischen den Geschlechtern.
Mit einem aufschlussreichen Seitenblick auf heutige Ernährungsgewohnheiten. (Verlagstext)
Aus dem Inhalt:Einleitung: Die Kochhypothese 7 / 1 Auf der Suche nach Rohkostessern 23 / 2 Der Körper des Kochs 47 / 3 Die Energietheorie des Kochens 65 / 4 Wann kam das Kochen auf? 93 / 5 Hirnnahrung 115 / 6 Mehr Freiheit durch Kochen 139 / 7 An den Herd gefesselt 157 / 8 Auf dem Weg zur Menschheit 189 / Nachwort: Aufgeklärte Köche 205 // Dank 219 / Anmerkungen 222 / Bibliografie 263 / Register 297
 
Details
VerfasserIn: Wrangham, Richard
VerfasserInnenangabe: Richard Wrangham. Aus dem Engl. von Udo Rennert
Jahr: 2009
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Systematik: NN.BA
ISBN: 978-3-421-04399-3
2. ISBN: 3-421-04399-X
Beschreibung: 298 S.
Beteiligte Personen: Rennert, Udo [Übers.]
Originaltitel: Catching Fire <dt.>
Mediengruppe: Buch