X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


12 von 19
Die Eroberung der Natur
eine Geschichte der deutschen Landschaft
VerfasserIn: Blackbourn, David
Verfasserangabe: David Blackbourn ; aus dem Engl. von Udo Rennert
Jahr: 2007
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BS Blac / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die deutsche Landschaft wurde seit dem 18. Jahrhundert grundlegend und planvoll umgestaltet. David Blackbourn erzählt, wie die Deutschen sich aufmachten zu einem Feldzug gegen ihre Umwelt und wie sie Tier- und Pflanzenwelt, Flüsse und Marschland Schritt für Schritt bezwangen: Von Friedrich dem Großen, der die Trockenlegung von Sumpfland als "Eroberungen von der Barbarei" betrachtete, über den "Bezähmer" des Rheins Johann Gottfried Tulla und den Dammbauer Otto Intze bis zu den Nationalsozialisten, die im Osten "Lebensraum" zu erobern suchten. Landgewinnung und "Rassenpolitik" gingen hier Hand in Hand. Blackbourn beschreibt das Werden der deutschen Landschaft und erklärt gleichzeitig, wie sich Deutschland zu einem modernen Staat entwickelte. Er eröffnet dem Leser einen Blickwinkel, der hilft, die deutsche Geschichte besser zu begreifen. Dabei rührt er aber auch an Probleme, die heute aktueller sind als je: den Klimawandel und das Aussterben von immer mehr Tier- und Pflanzenarten.
Details
VerfasserIn: Blackbourn, David
VerfasserInnenangabe: David Blackbourn ; aus dem Engl. von Udo Rennert
Jahr: 2007
Verlag: München, Dt. Verl.-Anst.
Systematik: GS.BS
ISBN: 978-3-421-05958-1
2. ISBN: 3-421-05958-6
Beschreibung: 1. Aufl., 592 S. : Ill., Kt.
Beteiligte Personen: Rennert, Udo [Übers.]
Originaltitel: The conquest of nature <dt.>
Fußnote: Orig.-Ausg.: Jonathan Cape, 2006
Mediengruppe: Buch