X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


13 von 36
Die Klimafalle
die gefährliche Nähe von Politik und Klimaforschung
Verfasserangabe: Hans von Storch ; Werner Krauß
Jahr: 2013
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.US Stor / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: NN.US Stor Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Klimadebatte ist in eine Sackgasse geraten. Die Autoren liefern Argumente für einen Perspektiven- und Stilwechsel, damit der Klimawandel als natürliches, kulturelles, politisches, ökonomisches, gesellschaftliches und wissenschaftliches Problem gesehen und verstanden wird.
Die Klimagipfel scheitern und bleiben folgenlos, obwohl die Emissionen immer weiter steigen. Der Klimaforscher Hans von Storch und der Ethnologe Werner Krauß erklären, wie wir in der Klimafalle gelandet sind – und wie wir ihr entkommen können. Die inflationäre Ankündigung der Klimakatastrophe hat zu einem Verlust der Glaubwürdigkeit von Wissenschaft geführt. Dabei ist der Klimawandel keine wissenschaftliche Frage, sondern eine gesellschaftliche. Er muss in regionaler Kultur, Alltag und Politik verankert werden. Die Weltgesellschaft braucht keine politisierte Wissenschaft, die das 2-Grad-Ziel ausruft, sondern eine, die die Bedingungen für einen pragmatischen Umgang mit dem Klimawandel auslotet.
Hans von Storch ist einer der bekanntesten deutschen Klimaforscher. Er ist Leiter des Instituts für Küstenforschung am Helmholtz-Zentrum Geesthacht und Professor am Meteorologischen Institut der Universität Hamburg. Zusammen mit Werner Krauß betreibt er den Blog „Die Klimazwiebel“. Der Autor lebt in Hamburg.
Werner Krauß ist Ethnologe und arbeitet im Institut für Küstenforschung, Helmholtz-Zentrum Geesthacht. Von 2005 bis 2010 war er als DAAD-Professor an der Universität von Texas in Austin. Er forscht, lehrt und schreibt über den Klimawandel und andere Umweltthemen. Zusammen mit Hans von Storch betreibt er den Blog „Die Klimazwiebel“. Er lebt in Hamburg.
Rezension siehe unten angeführten Link.
 
 
Aus dem Inhalt:
1. Die Klimafalle 9 / Der Stamm der Klimaforscher 12 / Der Klimawissenschaftler als Prophet 13 / Klima und Gesellschaft 15 / Die Klimaerzählung an den globalen Lagerfeuern 17 / Wege aus der Klimafalle 20 / / 2. Wie alles anfing 23 / Die wissenschaftliche Unschuld 24 / Erkennung und Zuweisung 28 / Was tun? 30 / Klimawandel und Öffentlichkeit 34 / In der Gesellschaft 41 / Die große Klimaerzählung 43 / Wissenspolitik: Von nachhaltiger Entwicklung zum Klimawandel 47 / Ausweitung der Klimaforschung 50 / Anpassung an den Klimawandel 51 / Forschungslücke: Regionale Klimaforschung 53 / / 3. Klima goes Hollywood: Die Erfolgsfalle 57 / Die Karriere des Klimawandels: / Zwei Friedensnobelpreise 58 / Der Weltklimarat IPCC 59 / AI Gores "Unbequeme Wahrheiten" 63 / Erd(system)wissenschaften in Aktion 67 / Der skeptische Gegendiskurs 70 / Die Klimadebatte in der Popkultur 72 / Populärer Skeptizismus: "Welt in Angst" 73 / Kritik der Ikonographie: Eisbären 74 / Klimawandel goes Hollywood: "The day after tomorrow" ..75 / Klimawandel und Lebensführung in "South Park" 77 / Der Klimawandel in der Gesellschaft: "Solar" 78 / Nach Hollywood: Der Klimakater 79 / / 4. Die Hockeyschlägerdebatte 81 / Der Hockeyschläger 84 / Der Hockeyschläger als zentrales Symbol für die Klimakatastrophe 86 / Die Hockeyschlägerdebatte: Verlauf und Konfliktlinien 88 / Die Debatte in den USA: Scharfe Polarisierung 95 / Der Klimaforscher als Held der Warner 97 / Der Klimaforscher als Held der Skeptiker 100 / Von der Hockeyschlägerdebatte zum Klimakrieg 101 / / 5. Die UN-Klimakonferenz von Kopenhagen: Klimapolitik am Wendepunkt 107 / Interne E-Mails und Climategate 110 / Kopenhagen scheitert 116 / Fehler im IPCC-Gutachten 119 / Der Tag danach: Aufarbeitung 123 / Stagnation der Temperaturen, Abkühlung der Debatte.... 125 / Jenseits der Klimafalle: Was tun? 127 / / 6. Ausweitung der Kampfzone: Die Blogosphäre...135 / Die Klimablogosphäre und das Unsicherheitsmonster.... 138 / Skeptische Blogs: Die große Klima-Prüfung 141 / Die Klimazwiebel 143 / Die deutschsprachige Klimablogosphäre 146 / Wie männlich ist die Klimadebatte? 151 / Postnormale Wissenschaft und die Blogosphäre 153 / Versöhnung in Lissabon? 157 / Nachwirkungen und Folgen 161 / Am Lagerfeuer der Klimazwiebel 163 / / 7. Die Kulturgeschichte des Klimas 167 / Klima und Kultur 169 / Die Kulturgeschichte des anthropogenen Klimawandels 174 / Klimadeterminismus 179 / Der Paradigmenwechsel: / Die Weltbilder der Wissenschaft 182 / Anpassung: Notwendigkeit und Grenzen 187 / Die Zukunft der Klimawissenschaft 190 / / 8. Wege aus der Klimafalle: Den Klimawandel in die Welt bringen 193 / Zukunft und Szenarien 195 / Regionale Manifestation: Beispiel Nordfriesland 198 / Eine Konfliktlösungsstrategie im Wattenmeer 200 / Klimawandel als Bedrohung 206 / Küstenschutz und Klimaforschung 209 / Regionaler Klimaservice 212 / Küstenbilder 214 / Klimawandel als Chance 219 / Jenseits von Nordfriesland 222 / / Anhang / Danksagung 228 / Anmerkungen 229 / Bildquellen 242 / Register 243
Details
VerfasserInnenangabe: Hans von Storch ; Werner Krauß
Jahr: 2013
Verlag: München, Hanser
Systematik: NN.US, I-13/16
ISBN: 978-3-446-43507-0
2. ISBN: 3-446-43507-7
Beschreibung: 248 S. : Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch