X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 22
E-Medium
Feldpostbriefe an die Familie 1915 - 1918
mit ausgewählten Antwortbriefen der Eltern und Friedrich Georg Jüngers
VerfasserIn: Jünger, Ernst
Verfasserangabe: Ernst Jünger
Jahr: 2014
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ernst Jünger erlebte als Freiwilliger von 1915 bis 1918 den Ersten Weltkrieg an der Westfront. Seine Briefe an die Familie lassen tief in die Gemütslage eines Sodaten blicken, der zunächst dem Krieg als großem Abenteuer entgegenfieberte und schließlich das grausame Schlachten an der Kriegsfront am eigenen Leib erfährt. In den Jahren 1915 bis 1918 berichtet Ernst Jünger in einer fesselnden Serie von Feldpostbriefen über seine Kriegserlebnisse. Wie erlebte ein junger Kriegsfreiwilliger den Ersten Weltkrieg, das Massenschlachten an der Westfront, Tod und Sterben der Kameraden, die eigenen Verwundungen? Und wie teilte er diese Erfahrungen seiner Familie mit? Ernst Jünger gibt in seinen Feldpostbriefen Einblicke in die Gemütslage eines Frontsoldaten, der dem Krieg als großem Abenteuer entgegenfieberte. Die 72 Briefe, Postkarten und Telegramme an die Eltern und den Bruder Friedrich Georg sowie ausgewählte Antwortbriefe zeigen einen jungen Mann, der mit kühler Rationalität die grausame Realität des Krieges beschreibt.
Details
VerfasserIn: Jünger, Ernst
VerfasserInnenangabe: Ernst Jünger
Jahr: 2014
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Systematik: TE.BB.BL
ISBN: 978-3-608-20221-2
2. ISBN: 3-608-20221-8
Beschreibung: 143 S.
Beteiligte Personen: Schwilk, Heimo
Sprache: ger
Mediengruppe: eBook