X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 98
Zornpolitik
Verfasserangabe: Uffa Jensen
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.AV Jens / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Gäbe es ein Messgerät für die Intensität kollektiver Gefühle, es würde derzeit Spitzenwerte anzeigen: In den politischen Debatten sind vielerorts Wut, Hass und Angst an die Stelle rationaler Argumente und gegenseitiger Rücksichtnahme getreten. Uffa Jensen verfolgt die Ursprünge der Zornpolitik bis ins 19. Jahrhundert zurück und erläutert, wie solche Gefühle der Ablehnung funktionieren. Dabei wird deutlich, dass Emotionen gerade in Auseinandersetzungen über gesellschaftliche Andere wie Flüchtlinge, Muslime oder Juden hochkochen und bewusst instrumentalisiert werden. Aus den historischen Zusammenhängen zwischen Vorurteilen und Gefühlen leitet Jensen Strategien ab, mit denen wir der aktuellen Welle des politischen Furors begegnen können. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / i . Einleitung 7 / / 2. Ressentiment 27 / / 3. Ekel 55 / / 4. Hass - Verachtung 73 / / 5. Angst 55 / / 6. Zorn 111 / / 7. Schuld - Scham 126 / / 8. Liebe - Hochmut 138 / / 9. Lachen 150 / / . Schluss: Die Krise politischer Emotionen 163 / / Anmerkungen 176 / / Auswahlbibliographie 202 / / Bildnachweise 208
Details
VerfasserInnenangabe: Uffa Jensen
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GP.AV
ISBN: 978-3-518-12720-9
2. ISBN: 3-518-12720-9
Beschreibung: Erste Auflage, Originalausgabe, 207 Seiten : Illustrationen
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 202-207
Mediengruppe: Buch