X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 98
Vom Kontinent zur Union
Gegenwart und Geschichte des vereinten Europa
Verfasserangabe: Luuk van Middelaar ; aus dem Niederländischen von Jacob Jansen
Jahr: 2016
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.WE Van / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.WE Van / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GP.WE Van Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GP.WE Van Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GP.WE Midd Status: Verpackt Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-17/01-C3) (GM ZWs / PL)
Euro-Krise, »Flüchtlingskrise«, »Brexit« – die EU befindet sich an einem historischen Scheideweg. Nachdem es jahrzehntelang den Anschein hatte, die »Verwirklichung einer immer engeren Union der Völker Europas« sei nur eine Frage der Zeit, stellen unvorhergesehene Ereignisse die Logik der Integration infrage. Nationale Interessen rücken in den Vordergrund, das Ringen um gemeinsame Lösungen wird immer verzweifelter. Luuk van Middelaar, ein exzellenter Kenner der Brüsseler Praxis, verwandelt eine vermeintlich trockene Materie in den Stoff einer faszinierenden Erzählung. Beginnend mit dem 18. April 1951, als die Vertreter der sechs Gründerstaaten im französischen Außenministerium am Quai d’Orsay den Vertrag über die Errichtung der Montanunion unterzeichneten, schildert er die wichtigsten Etappen – und Krisen – auf dem Weg vom Kontinent zur Union. Er lässt die Atmosphäre dramatischer Gipfelnächte lebendig werden, zeigt, wie Politiker immer wieder versucht haben, die Öffentlichkeit von Europa zu überzeugen, und erinnert uns daran, welch einmaliges historisches Projekt aktuell auf dem Spiel steht.
/ / Inhalt / / Vorwort zur deutschen Ausgabe n / / Prolog 29 / Drei europäische Diskurse 29 / Drei europäische Sphären 44 / / I / Das Geheimnis des Tisches / / Der Übergang zum Mehrheitsprinzip / / 1 Der Schritt über die Schwelle 89 / Am Verhandlungstisch 91 / Der Geist 98 / Der leere Stuhl 107 / / 2 Der Sprung 149 / Ein Zauberspruch 150 / Der Gastgeber auf der Treppe 158 / / 3 Die Brücke 173 / Der Herr der Verträge 173 / Der Coup von Mailand 178 / Kollisionen und Schleichwege 195 / Die Fußgängerbrücke 204 / / / II / Wechselfälle des Schicksals / / Im Strom der Zeit 221 / / 4 Zusammenfinden (1950-1957) 233 / Schumans Stimme und Adenauers Ohr / (vor dem 10. Mai 1950) 234 / Europa ohne Uniform (nach dem 25. Juni 1950) 244 / Suezkanal und Val Duchesse / (am und um den 6. November 1956 herum) 255 / / 5 Gemeinschaftliches Warten (1958-1989) 265 / Selbstgemachte Zeit 267 / Drängende Zeit 276 / / 6 Handeln als Union (1989 bis heute) 299 / Nach dem Mauerfall 301 / Nach den Türmen 329 / / III / Die Suche nach einem Publikum / Heischen um Beifall 345 / "Wir akzeptieren" 345 / Drei Strategien 360 / 7 Die deutsche Strategie: Schicksalsgenossen 367 / Wie werden wir eins? 369 / Warum sind wir zusammen? 395 / 8 Die römische Strategie: Klienten 407 / Rechte und Freiheiten 410 / Schutz 421 / 9 Die athenische Strategie: der Chor 439 / Einstimmigkeit 441 / Vielstimmigkeit 466 / Dramatik 481 / Nachwort 495 / Kommentar und Bibliographie 499 / Anmerkungen 571 / / Dank 602 / Personenregister 604 /
Details
VerfasserInnenangabe: Luuk van Middelaar ; aus dem Niederländischen von Jacob Jansen
Jahr: 2016
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GP.WE, I-17/01
ISBN: 978-3-518-42568-8
2. ISBN: 3-518-42568-4
Beschreibung: Erste Auflage, 607 Seiten
Beteiligte Personen: Jansen, Jacob [ÜbersetzerIn]
Sprache: ger
Originaltitel: De passage naar Europa
Mediengruppe: Buch