X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


85 von 792
E-Medium
Die Ich-Illusion
wie Bewusstsein und freier Wille entstehen
VerfasserIn: Gazzaniga, Michael S.
Verfasserangabe: Michael S. Gazzaniga
Jahr: 2012
Verlag: Carl Hanser Verlag
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Hirnforschung hat den freien Willen des Menschen zur Illusion erklärt. Der renommierte Neurowissenschaftler Michael Gazzaniga legt dar, warum das "Ich" ein Märchen ist, das das Gehirn sich selbst erzählt. Und er beschreibt, wie dennoch Freiheit und Bewusstsein entstehen: nicht im einzelnen Gehirn, sondern im Miteinander von Gehirnen. Es sind Sprache, Kultur und Moral, die uns zu Bewusstsein und unserem "Selbst" gelangen lassen. Mit der "Ich-Illusion" schafft Gazzaniga ein tiefes Verständnis davon, wie wir funktionieren. Ein leidenschaftliches Plädoyer, keine vorschnellen Schlüsse aus den Erkenntnissen der Hirnforschung zu ziehen und ein wichtiger Beitrag zur Debatte um Schuld und Verantwortung im Licht der Neurowissenschaft.
Details
VerfasserIn: Gazzaniga, Michael S.
VerfasserInnenangabe: Michael S. Gazzaniga
Jahr: 2012
Verlag: Carl Hanser Verlag
Systematik: TE.PI.HLG
ISBN: 978-3-446-43104-1
2. ISBN: 3-446-43104-7
Beschreibung: 233 S. Ill.
Beteiligte Personen: Mallett, Dagmar
Sprache: ger
Mediengruppe: eBook