X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 41
Jakob Wassermann
VerfasserIn: Kraft, Thomas
Verfasserangabe: Thomas Kraft
Jahr: 2008
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: dtv; 24705
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.M Kraf Wassermann / College 1d - Literaturwissenschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT:Der Meister der psychologisch-realistischen DarstellungJakob Wassermann (1873-1934), Sohn eines jüdischen Spielwarenfabrikanten aus Fürth, war einer der meistgelesenen Autoren in der Weimarer Republik. Viele seiner Romane wurden zu internationalen Bestsellern, wie "Caspar Hauser" oder "Der Fall Maurizius". Henry Miller schrieb über "Der Fall Maurizius", er habe es so oft und so erschüttert gelesen wie kein anderes Buch. Thomas Kraft legt hier die erste klassische Biografie Wassermanns vor.Thomas Kraft war Programmleiter des Literaturhauses München. Heute ist er Vorstandsmitglied von "Bayern liest e.V." und arbeitet als freier Literaturkritiker und Organisator kultureller Veranstaltungen.
Details
VerfasserIn: Kraft, Thomas
VerfasserInnenangabe: Thomas Kraft
Jahr: 2008
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Systematik: PL.M
ISBN: 978-3-423-24705-4
2. ISBN: 3-423-24705-3
Beschreibung: Orig.-Ausg., 259 S. : Ill.
Reihe: dtv; 24705
Beteiligte Personen: Wassermann, Jakob
Fußnote: Bibliogr. und Literaturverz. S. 231 - 252
Mediengruppe: Buch