X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


80 von 152
Das Chaos verstehen
welche Zukunft in Zeiten von Zivilisationskrise und Corona? : Zeitdiagnosen aus dem Wissenschaftlichen Beirat von Attac
VerfasserIn: Mahnkopf, Birgit
Verfasserangabe: Alex Demirovic, Andreas Fisahn, Birgit Mahnkopf [und 7 weitere]
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, VSA
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Chaos / College 6e - Wirtschaft / Startseite Status: Entliehen Frist: 13.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Zeitdiagnosen werden heute von Krisenbewusstsein, Pessimismus und apokalyptischen Untergangsszenarien beherrscht ¿ und das in fast allen politischen Lagern.
In der Tat befinden wir uns in einer außergewöhnlichen geschichtlichen Situation. Wir sind mit mehreren Umbrüchen und mehrdimensionalen Krisenprozessen gleichzeitig konfrontiert, die sich ständig entwickeln, aber als Momente der kapitalistischen Entwicklung miteinander verbunden sind. Sie verdichten sich mehr und mehr zu einer großen Zivilisationskrise.
Zu deren Bestandteilen gehören zuallererst die Klimakatastrophe und andere Umweltkrisen, ein neuer Kalter Krieg, der sich vor unseren Augen Tag für Tag verschärft, die Zerrüttung politischer Systeme in vielen Ländern, die Zuspitzung der sozialen Polarisierung weltweit und zunehmendes Erstarken autoritärer und rechter Kräfte. Corona ist nur das jüngste Beispiel dafür.
Die Pandemie vertieft und beschleunigt die schon vorher wirkenden Krisen. All das spielt sich vor dem Hintergrund der Digitalisierung und anderer technologischer Umbrüche ab, die Wirtschaft, Gesellschaft und Alltag der Menschen dramatisch umwälzen. Viele ihrer Konsequenzen sind heute noch nicht abzusehen.
Wie kann man angesichts dieser Problemflut klaren Kopf bewahren? Was tun, um nicht in Panik, lähmenden Zynismus oder Resignation zu verfallen? Welche Anforderungen stellt dies alles an emanzipatorische Politik?
Auf diese Fragen suchen die Autorinnen und Autoren dieses Buches, die allesamt im Wissenschaftichen Beirat von Attac arbeiten, Analysen und Antworten zu geben.
 
Aus dem Inhalt:
Vorbemerkung .................... 7
Das Chaos verstehen! ................. 9
Eine Zeitdiagnose aus der Perspektive kritischer Gesellschaftstheorie
Alex Demirovi¿
Out of joint .................... 45
Wie die gesellschaftliche Entwicklung in Zeiten der Pandemie begreifen?
Birgit Mahnkopf
»Dass es so weiter geht, ist die Katastrophe« .......... 67
Peter Wahl
Krieg und Frieden in der multipolaren Welt-Un-ordnung ..... 83
Andreas Fisahn
Krise der Demokratie ................. 101
Stefanie Hurtgen
»Glokale Produktion« und Dauerkrise in der Arbeitswelt ...... 117
Thomas Sablowski
Von der globalen Finanzkrise zur Corona-Krise .......... 133
Kontinuitaten und Bruche in der kapitalistischen Weltwirtschaft
Christa Wichterich/Carolin Mauritz
Reproduktionsökonomie und Care-Arbeit am Limit ....... 155
Eine intersektionale, feministische Perspektive auf den Covid-Kapitalismus
Ulrich Duchrow
Religion in der heutigen Zivilisationskrise ......... 171
Fritz Reheis
Eine andere Welt ist möglich ............. 187
Ausgewahlte Transformationskonzepte ¿ ein Uberblick
Andreas Fisahn/Peter Wahl
Die Linke ¿ Subjekt der Transformation? ............ 203
Autorinnen und Autoren ................ 219
 
Details
VerfasserIn: Mahnkopf, Birgit
VerfasserInnenangabe: Alex Demirovic, Andreas Fisahn, Birgit Mahnkopf [und 7 weitere]
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, VSA
Systematik: GW.S
ISBN: 9783964881007
2. ISBN: 3964881007
Beschreibung: 1. Auflage, 220 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Enthält Literaturangaben
Mediengruppe: Buch