X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 22
Immobilien als Wertanlage
was wirklich sicher ist ; Durchblick bei Anlageformen ; Chancen und Risiken erkennen
VerfasserIn: Lappe, Manfred
Verfasserangabe: Manfred Lappe
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Verein für Konsumenteninformation
Reihe: Konsument
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GW.WF Lapp Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das traute Heim dient meist nicht nur als persönliche Wohlfühloase, sondern auch als Wertanlage. Neben dem Eigenheim als Geldanlage gibt es aber noch zahlreiche weitere Sparmöglichkeiten mit Immobilien. Diese haben die unterschiedlichsten Vor- und Nachteile. Nicht unterschätzt werden sollten dabei die Risiken. Denn während Immobilien lange als sichere Wertanlage galten und auch mit Begriffen wie "mündelsicher" bedacht wurden, mussten zahlreiche Anleger im Zuge der jüngsten Finanzmarktkrise herbe Verluste hinnehmen. Um solche Enttäuschungen zu vermeiden, erläutert das neue "Konsument"-Buch auch für unkundige Leser in verständlicher Sprache die Chancen und Risiken zu den unterschiedlichen Formen der Wertanlage. Es erklärt welche Formen für welche Zwecke geeignet sind: Sei es die Immobilie für eigene Wohnzwecke oder Immobilien als Kapitalanlage in Fonds, Aktien oder Zertifikaten. Tipps für Beratungsgespräche weisen zusätzlich auf mögliche Fallen hin und helfen, die angepriesenen Produkte angemessen einzuschätzen. Etliche gute Gründe sprechen dafür, in Immobilien zu investieren: sei es, um der monatlichen Miete zu entgehen, für das eigene Alter vorzusorgen oder den Nachwuchs beim Start in den Ernst des Lebens zu unterstützen. Doch beim Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung sollten Parameter wie Lage, Größe und dergleichen bedacht werden. Neben dem Eigenheim erfreuen sich Immobilien auch als Finanzanlage großer Beliebtheit. Doch was sind die Unterschiede von Immobilien-Fonds, -Aktien und -Zertifikaten? Und gibt es überhaupt "mündelsichere" Immobilienpapiere? Zudem findet sich in dem Buch ein Kapitel über Fallen bei der Vermögensanlage. Um nicht auf das blinde Vertrauen gegenüber dem Finanzberater angewiesen zu sein, helfen acht Regeln dabei, seriöse von unseriösen Angeboten unterscheiden zu können. (Quelle: Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Lappe, Manfred
VerfasserInnenangabe: Manfred Lappe
Jahr: 2010
Verlag: Wien, Verein für Konsumenteninformation
Systematik: GW.WF, I-10/20
ISBN: 978-3-902273-92-5
2. ISBN: 3-902273-92-5
Beschreibung: Stand: März 2010, 166 S. : Ill., graph. Darst.
Reihe: Konsument
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch