X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


47 von 407
Kultursensitives Arbeiten in der Kita
ein Leitfaden für pädagogische Fachkräfte
Verfasserangabe: Jörn Borke & Anja Schwentesius
Jahr: 2018
Verlag: Köln, Carl Link
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GR Bork / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In Kitas treffen Kinder und Familien aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten und folglich auch mit verschiedenen Vorstellungen von kindlicher Bildung und deren Begleitung aufeinander.
Um dieser Vielfalt angemessen begegnen zu können, bedarf es unterschiedlicher Kompetenzen, welche in die Bereiche Wissen, Können und Haltung eingeordnet werden können.
In diesem Buch wird anhand des Ansatzes der kultursensitiven Frühpädagogik Schritt für Schritt beschrieben, wie Sie gemeinsam mit Ihrem gesamten Team kulturelle Vielfalt systematisch im Alltag berücksichtigen können. Die große Materialsammlung unterstützt Sie praxisnah bei den Themen Teamfortbildungen, Förderung der Reflexionskompetenz, Haltung, Eingewöhnung und Zusammenarbeit mit Eltern.
 
Inhaltsverzeichnis / / Vorwort. 9 / / Theoretischer Hintergrund 11 / / 1 Einleitung 13 / / 2 Kulturvergleichende Familienforschung 15 / 2.1 Das ökokulturelle Modell von Entwicklung 15 / 2.2 Autonomieorientierung und Verbundenheitsorientierung 17 / / 3 Kultursensitive Frühpädagogik 23 / / 4 Haltung . 27 / 4.1 Bewusstmachung des eigenen kulturellen Hintergrundes 27 / 4.1.1 Fragebogen zu Entwicklungszielen 28 / 4.1.2 Fragen zur Herkunft und damit zusammenhängender Einstellungen und Verhaltensweisen 31 / 4.2 Auseinandersetzung mit Vorurteilen 32 / 4.2.1 Vorurteilsbewusste Pädagogik und Antidiskriminierungsansatz 32 / 4.2.2 Das Albatrosspiel 34 / 4.2.3 Übung zur Einfühlung 37 / 4.3 Fazit. 38 / / Gestaltung der Handlungspraxis 39 / / 5 Kultursensitive Eingewöhnung - Gegenseitiges Kennenlernen von Familien und pädagogischen Fachkräften 41 / 5.1 Die Prozessschritte der Eingewöhnung 44 / 5.1.1 Die Anmeldung 45 / 5.1.2 Das Aufnahmegespräch 45 / 5.1.3 Eingewöhnungszeit. 48 / 5.2 Konkretes Vorgehen bei der Eingewöhnung 49 / 5.3 Reflexion der Eingewöhnung in der eigenen Einrichtung 51 / / / 5.4 Potenzielle Herausforderungen bei der Eingewöhnung 53 / 5.5 Reflexion nach einem halben Jahr 57 / / 6 Zusammenarbeit mit Eltern 59 / 6.1 Verständnis von Erziehungspartnerschaft 63 / 6.2 Ziele bei der Zusammenarbeit mit Eltern 63 / 6.3 Formen der Zusammenarbeit mit den Eltern 67 / 6.4 Reflexion der Zusammenarbeit mit den Eltern in der eigenen Einrichtung 78 / 6.5 Potenzielle Herausforderungen bei der Zusammenarbeit mit Eltern 80 / 6.6 Reflexion nach einem halben Jahr 84 / / 7 Fazit 87 / / Literaturverzeichnis 89 / / Anhang 95 / / Anhang A: Fragebogen zu Entwicklungszielen in den ersten drei Lebensjahren von Kindern (Kärrner, 2007; Keller et al, 2006) 97 / / Anhang B: Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie 98 / / Anhang C: Übung zum Einfühlungsvermögen. 99 / / Anhang D: Gesprächsleitfaden für das Aufnahmegespräch (in Anlehnung an Borke, Brauer et. al, 2013 sowie Winner & Erndt-Doll, 2009) 100 / / Anhang E: Handzettel in unterschiedlichen Sprachen 106 / / Anhang F: Reflexion der Prototypen der Autonomie und Verbundenheitsorientierung sowie von Mischformen in Bezug auf die Eingewöhnung 125 / / Anhang G: Reflexion der Eingewöhnung in der eigenen Einrichtung 129 / / Anhang H: Kommunikations- und Übersetzungshilfen 132 / / / Anhang I: Reflexion der Veränderung der Eingewöhnungsprozesse nach einem halben Jahr 133 / / Anhang J: Reflexion des Prototypen der Autonomie- und der Verbundenheitsorientierung sowie von Mischformen in Bezug auf die Zusammenarbeit mit Eltern. 138 / / Anhang K: Reflexion der Zusammenarbeit mit den Eltern in der eigenen Einrichtung 142 / / Anhang L: Reflexion der Veränderungen der Zusammenarbeit mit Eltern nach einem halben Jahr 144
Details
VerfasserInnenangabe: Jörn Borke & Anja Schwentesius
Jahr: 2018
Verlag: Köln, Carl Link
Systematik: PN.GR
ISBN: 9783556072288
2. ISBN: 3556072289
Beschreibung: 1. Auflage, 148 Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch