X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


20 von 22
Sozialwissenschaftliche Handlungstheorien
eine Einführung
VerfasserIn: Etzrodt, Christian
Verfasserangabe: Christian Etzrodt
Jahr: 2003
Verlag: Konstanz, UVK-Verl.-Ges.
Reihe: UTB; 2411
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.AO Etz / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 15.12.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Dieses Lehrbuch führt in die sechs wichtigsten sozialwissenschaftlichen Handlungstheorien ein und unterscheidet dabei zwischen ökonomischen Nutzentheorien und soziologischen Rollentheorien. Die drei ökonomischen Theorien sind die Mikroökonomik (inkl. der Rational-Choice-Theorie), die Spieltheorie und die Tauschtheorie (inkl. der behavioristischen Varianten). Bei den drei soziologischen Theorien handelt es sich um die Phänomenologische Soziologie, den Symbolischen Interaktionismus und Parsons' Strukturell-funktionale Theorie. Explizit erläutert der Autor die Unterschiede zwischen den ökonomischen bzw. soziologischen Ansätzen und lässt die Erklärungsmöglichkeiten sowie die Probleme und Grenzen der Ansätze hervortreten."
Details
VerfasserIn: Etzrodt, Christian
VerfasserInnenangabe: Christian Etzrodt
Jahr: 2003
Verlag: Konstanz, UVK-Verl.-Ges.
Systematik: GS.AO
ISBN: 3-8252-2411-2
Beschreibung: 359 S. : graph. Darst.
Reihe: UTB; 2411
Fußnote: Literaturverz. S. 313 - 342
Mediengruppe: Buch