X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 331
Der Sohar und seine Lehre
Einführung in die Kabbala
VerfasserIn: Müller, Ernst
Verfasserangabe: Ernst Müller
Jahr: 1993
Verlag: Bern, Origo
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.J Müll / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Zohar, häufig auch Sohar, gilt als das bedeutendste Schriftwerk der Kabbala. Der Name bedeutet „Glanz“ und geht zurück auf biblische Texte bei den Propheten Ezechiel (Ez 1,28; 8,2) und Daniel (Dan 2,31; 12,3). Das in einem künstlich altertümlichen Aramäisch (wohl, um das Alter der Schrift zu beweisen), zu geringen Teilen in Hebräisch verfasste Werk der jüdischen Mystik enthält vor allem Kommentare zu Texten der Tora in Form von homiletischen Meditationen, Erzählungen und Dialogen.
Details
VerfasserIn: Müller, Ernst
VerfasserInnenangabe: Ernst Müller
Jahr: 1993
Verlag: Bern, Origo
Systematik: PR.J
ISBN: 3-282-00035-9
Beschreibung: 137 S.
Schlagwörter: Geschichte, Judentum, Philosophie, Zohar, Einführung, Kabbala, Geheimlehre, Mystik, Geschichtsphilosophie, Israel <Altertum>, Juden, Jüdische Ethik, Jüdische Philosophie, Philosemitismus, Philosoph, Philosophin, Vergangenheit, Anleitung, Ratgeber, Judaismus, Jüdische Religion, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Philosophieren, Regionalgeschichte, Sefer haz-Zohar, Sohar, Zeitgeschichte, Abriss, Jüdische Mystik, Kompendium <Einführung>, Lehrbuch <Einführung>, Leitfaden, Populärwissenschaftliche Darstellung <Formschlagwort>, Programmierte Einführung <Formschlagwort>, Repetitorium <Formschlagwort>, Chassidismus, Geistesgeschichte, Kulturphilosophie, Naturphilosophie, Sozialphilosophie, Sportphilosophie, Vor- und Frühgeschichte, Ästhetik, Östliche Philosophie, Lehrmittel
Mediengruppe: Buch